Gibt es Brillengläser, die die Augen (bei Kurzsichtigkeit) nicht so verkleinern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe mir jetzt auch gerade erst eine neue Brille bestellt (bin auch kurzsichtig) und mir hat die Optikerin besonders dünne Gläser empfohlen. Sie meinte, so ganz lässt sich die Verkleinerungswirkung nicht aufheben, aber je dünner die Gläser, umso weniger stark wäre das.

Bin mal gespannt, ob das stimmt, nach den Feiertagen bekomme ich meine Brille :-)

Liebe FrauWinter, eine gute Freundin von mir ist auch stark kurzsichtig. Aus diesem Grund hat sie sich jetzt Kontaktlinsen anfertigen lassen, weil es sie auch stört, dass ihre Augen durch ihre Brille so stark verkleinert erscheinen. Wäre das nicht eine Alternative? lg Gerda

Kontaktlinsen habe ich auch :-). Aber ich trage zuhause - auch zur Entlastung meiner Augen - gerne eine Brille. Ich bin nicht übertrieben eitel, wenn es nicht geht, dann geht es eben nicht :))

0

Es gibt mittlerweile sehr moderne, dünne Gläser, denen sieht man kaum noch an, dass sie medizinische Zwecke erfüllen sollen. Früher waren die Brillengläser oft so dick oder seltsam geformt, dass es wirklich nicht schön aussah. Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei. Du kannst also getrost eine neue Brille in Augenschein nehmen, es gibt echt tolle Gläser und tolle Modelle.

Was möchtest Du wissen?