Geschwollene Lymphknoten beim Ohr und Hals, warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte schon zweimal eine Ohrspeicheldrüsenentzündung. Deine geschilderten Symtome stimmen mit meinen damals  überein.

Ein HNO Arzt sollte sofort sehen ob es die Ohrspeicheldrüse ist.

Grschwollene Lymphknoten können aus sehr vielen verschiedenen Ursachen entstehen.

Auf jeden Fall die Ultraschalluntersuchung abwarten und ein großes Labor machen lassen. Evtl. Auch in Richtung HIV falls es in deinem Leben unsafe und Risikokontakte beim Sex gab.

karibikblume 12.08.2015, 13:52

Danke. Aber HIV kann ich ausschließen :)

0

FALLS ES JEMANDEN INTERESSIERT:

Ich war nun beim Ultraschall und heraus kam, dass ich nur einen einzigen Lymphknoten habe, der 7,4 mm groß ist in der Ohrspeicheldrüse. Das ist der Knubbel, den ich fühlen kann. Der wäre nicht weiter von Bedeutung. Allerdings habe ich zwei Knoten in der Schilddrüse, die ich nie bemerkt habe. Das kam nun ganz zufällig raus. Jetzt hab ich morgen einen Termin beim Hausarzt und sehe dann mal weiter.

Hallo  zunächsterstmal möchte ich wissen ob es dirgendwie besser geht.  ?

Sollten die Knoten immer noch da sein denke ich das diese raus  müssen.  Um eine Biographie daran zu machen.  

Ich hatte das gleiche . 

Mach dich nicht verrückt es heißt nicht das du glich Krebs hast. 

;-)

karibikblume 12.08.2015, 13:44

Hallo, nein, mir geht es nicht besser. Die Knubbel sind noch da und es tut eigentlich täglich weh. Morgen habe ich einen Termin zur Ultraschalluntersuchung, dann weiß ich hoffentlich mehr.

0

Was möchtest Du wissen?