Event Recorder verdreht?

Event - (Schmerzen, Eventrecorder )

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Taigar, du solltest unbedingt die Lage des Event Recorders überprüfen lassen, es kann sich auch nach längerer Zeit eine Infektion an der Narbe aber auch an der Stelle wo der Recorder sitzt bilden, ich wäre an deiner Stelle wirklich vorsichtig.

Gehe Notfallmäßg zum Kardiologen oder aber auch in das Krankenhaus, wo man ihn dir eingebaut hat. Du weißt eine Infektion kann sich auch auf das Herz niederschlagen.

Hi Mahut

Danke für deine Antwort.

Unter der Narbe fühl ich eine Art Polster. Kann den oberen teil des Event Recorder nicht mehr wirklich ertasten. Vorher ging das. Vermute das es sich irgendwie Entzündet hat.

Ich werd wenn die Symptomatik anhält morgen Früh ins Krankenhaus welches den Recorder gelegt hat und es Untersuchen lassen. Hoffe das ist Vertretbar, will die nicht jetzt heut so spät belästigen falls es nichts ist was akut behandelt werden muss .. Hab da immer so ne Scheu vor.

Danke nochmals.

1
@Taigar

Hallo Taigar, du solltest keine scheu vor dem Krankenhaus oder den Ärzten haben, denn wenn du was hast, sollte es sehr schnell und dringend kontrolliert werden, denn du hast nur ein Herz.

2
@Mahut

Taigar, Danke für den Stern.

0

Keine Panik.

Der Recorder kann seine Position geringfügig verändern. Richtig wandern kann er nicht, jedenfalls nicht, wenn er durch eine Naht an der darunterliegenden Faszie fixiert ist (sollte so sein). Das Ding ist von der Oberfläche glatt, die Elektroden kann man nicht ertasten.

Eine Infektion nach 1,5 Jahren ist sehr unwahrscheinlich. 

Klar. Wenn er irgendwie Probleme macht, dann können Sie das jemandem zeigen. Da es nur ein Gerät zur Diagnostik ist und es ihnen mit dem Teil nicht besser geht als ohne, muss es für Sie absolut komfortabel sein. Sie profitieren ja nur mittelbar von dem Device. So gesehen liegt die Toleranzschwelle niedrig, es zu entfernen. Kurz: "Wer (was) nervt, fliegt raus!"

Was möchtest Du wissen?