Eine Fistel am Zahnfleisch - Was hilft?

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Antwort 1 0%
Antwort 2 0%
Antwort 3 0%
Antwort 4 0%
Antwort 5 0%
Antwort 6 0%
Antwort 7 0%

1 Antwort

Eine Fistel ist immer ein Zeichen dafür, dass der Körper mit einer Infektion zu kämpfen hat. Befindet sich die Fistel am Zahnfleisch, befindet sich die Infektion im Bereich des Mundes. Z.B. entzündetes Zahnfleisch, Parandontitis, Zahnwurzelentzündung usw. Die Behandlung sollte unbedingt durch einen Zahnarzt erfolgen. Siehe hierzu auch www.zahnersatzguenstig.com/Zahnfleisch-Fistel.html

Die Behandlung der Zahnfleisch Fistel sollte unbedingt durch den Zahnarzt erfolgen. Auch wenn Hausmittel versprechen die Fistel verschwinden zu lassen, so ist die eigentliche Ursache der Fistel unklar. Es kann somit immer wieder geschehen, dass sich neue Fisteln am Zahnfleisch bilden oder aber sich eine andere Krankheit am Zahnapparat entwickelt. Der Kanal, der sich in der Form der Fistel zum Zahn hin, gebildet hat, wird von dem Zahnarzt beseitigt werden. Nur dann kann gegeben sein, dass sich keine weiteren Entzündungen bilden. Der Zahnarzt wird den Patienten, wenn die Behandlung abgeschlossen ist, eine neue Form der Mundhygiene vorstellen. Patienten, die einmal von einer Fistel Behandlung am Zahnfleisch betroffen waren, die sind immer die Menschen, die besonders anfällig sind. Ständige Mundspülungen sollen helfen, dass sich keine Fisteln bilden können, weil die Bakterien schnell beseitigt werden.

Was möchtest Du wissen?