Eichelprobleme

4 Antworten

Sie ist entzündet, wenn es mit der Salbe nicht zurückgeht, musst du nochmal zum Arzt.

Das, was Du siehst, wenn Du die Vorhaut zurückziehst, muss Dich nicht beunruhigen. Alles im Grünen Bereich :o).

Du scheinst allerdings tatsächlich eine Phimose (Vorhautverengung) zu haben, welche ein Sauberhalten des Eichelbereichs erschwert und sicherlich auch schmerzhaft sein lässt.

Geh bitte zum Urologen, der Dir - nicht erschrecken - eine kleine Operation vorschlagen wird, die Deine Probleme beseitigt.

Deine Eichel wird danach ganz von selbst etwas "abgehärteter" und weniger empfindlich.

Auch wenn es Dir vielleicht unangenehm ist, kümmere Dich darum! Von allein wird da kaum etwas besser, im Gegenteil. Du kannst Dir höchstens noch eine Entzündung dazu holen, was viel schmerzhafter ist.

Hallo! Falls es sich wirklich um eine Phimose handeln sollte, helfen viele Mittel heutzutage, um eine OP zu umgehen. Wichtig ist weiterhin die tägliche Reinigung mit viel Wasser, wie bereits beschrieben wurde, auch Bäder mit ölhaltigen Pflegesubstanzen machen die Haut weicher und elastischer auf Dauer, danach kann man zusätzlich mit Lotionen und Cremes pflegen, geeignet sind: Olivenölhaltige Lotionen, Ringelblumensalbe, Bepanthen.

dann hab ich noch eine kleine Frage dazu... ist es besser die Vorhaut beim Sex vor oder zurückgezogen zu lassen? und sollte man die Vorhaut generell zurückgezogen lassen, oder nicht?

Was möchtest Du wissen?