Diagnose : Seborrhoisches Ekzem

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Hautarzt hat, mit Verlaub gesagt, ein Gemüt wie ein Gullydeckel. Wie man dem Patienten gleich bei der Diagnose um den Kopf hauen kann "das geht nie wieder weg...!" - das hat schon was. Dabei vermutet man nur eine genetische Komponente und Fakt ist, Du kannst durchaus so lange beschwerdefrei bleiben, daß Du beinahe vergisst, daß überhaupt mal was hattest. :o) Mein Mann beispielsweise hatte es auch recht arg und ist inzwischen jahrelang verschont geblieben, trotz Stress, der ja auch zu den Auslösern gehören soll. Ich muss allerdings zugeben, er musste auch erst etliches "durchprobieren", bis der Hautarzt herausfand, was ihm half. Also, lass nicht locker!

Es ist leicht gesagt, besonders bei einer Frau, daß da vor allem genug Luft rankommen sollte. Was bedeutet: kein Make-Up (oder wenigstens nur an "besonderen" Tagen), keine Ponyfrisur, etc.

Wie wäre es, wenn Du Dich hier mal umschautest: http://www.seborrhoisches-ekzem.de/ Dort gibt es eine Menge Tipps und Tricks und außerdem Leidensgenossen zum Austausch (Forum).

Gute und schnelle Besserung wünsche ich Dir!

Hallo evistie! Danke für deine tolle Antwort !!!!!

0

Bei einem Seborrhoischem Ekzem nimmt man meißten eine Nizoral Salbe die hat dir dein Arzt bestimmt auch augeschrieben. Die solltest du dann morgens und abends auf das gereinigte Gesicht auftragen ca zehn Tage lang, solange würde ich auch auf Schminke verzichten. Du könntest jetzt im Winter ins SOlarium gehen, denn UV Strahlen sind gegen das Ekzem immer gut, dehalb ist es im Sommer auch immer besser!

Haarausfall - bin voll depri! (Seborrhoisches Ekzem, Schuppen)

Ich habe jetzt eine Woche Betamethason genommen und der Haarausfall war meiner Meinung nach besser. Seit gestern habe ich wieder aufgehört und heute beim Haare waschen habe ich über 170 Haare gezählt!!! Davor beim Bürsten waren es auch schon 30!

Das ist wirklich so unschön für mich! Das ist so eine Riesenbelastung für mich!! Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Meine Haare sind schon total dünn!

Hilft dieses Regaine auch bei Haarausfall durch Schuppenflechte (falls es überhaupt daher kommt).

Wer hat Erfahrungen damit? Wachsen damit auch wieder Haare an denen schon ewig keine mehr gewachsen sind? Wann kann man mit Neuhaarwuchs rechnen?

...zur Frage

Wie schnell kann man ein Pickel wieder loswerden?

Ich habe heute Abend eine Einladung zu einem Ball. Jetzt kündigt sich gerade mitten auf meiner Nasenspitze ein Pickel an. Gibt es irgendeine Methode, dass ich dieses Pickel bis heute Abend wieder loswerde? Ist es so schnell überhaupt möglich? Auf der Nase sieht Make-Up bei mir immer total blöd aus, weil ich ziemlich Sommersprossen habe.

...zur Frage

Juckender Ausschlag, sehr stark an schultern und Rücken?

Hallo,

seit ein paar Monaten habe ich immer so ein jucken und darauf folgt ein echt komischer Ausschlag. Am anfang hatte ich es nur an einem Unterarm und nur ganz leicht, doch nun kann ich vor lauter jucken am Körper nicht einmal mehr schlafen. Ich dachte vielleicht an einer Hundefell Allergie oder vielleicht liegts am Waschmittel, doch dass benutzt meine Mama seit Jahren und nie war etwas. An der sonne kanns auch nicht liegen, da es in letzter Zeit keine gab. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Wenn ich wenigstens einen Tipp bekommen würde, wer ich echt glücklich. Bitte meldet euch so schnell wies geht, ich kann nicht mehr schlafen und verzweifle vor jucken weil ich weiß dass es nicht besser wird sondern schlimmer, noch so als Tipp der Ausschlag schaut aus wie so Flecken die so leicht aus der Haut heraus stehen.

...zur Frage

Herpes überschminken mit Make-up

Hey Leute;

ich hab seit einigen Tagen schlimmen Herpes am Kinn und in der linken Gesichtshälfte -.- das am Kinn ist richtig schlimm!

Gestern war ich beim Arzt und der verschrieb mir so ne' Creme: ''Refobacin Creme'' die hab ich drauf gemacht, und jetzt ist es besser .. doch trotzdem sticht dieser Herpes sofort ins Auge .. das ist so eklig :(

Heute kommt mein Freund zu mir und ich will nicht das er sich vor mir ekelt ... Darf ich das Herpes mit Make-up überschminken? Wenn ja könnt ihr mir Tipps geben wie ich das am besten mache, sodass es kaum noch auffällt ....

...zur Frage

Die richtige Pflege bei fettiger Haut & Mitesser?

Hallo Zusammen,

da bei Bewertungen von Produkten im Internet doch auch viel betrogen wird und viel unterschiedlich gewertet wird, erhoffe ich mir hier Tipps :)

Ich bin auf der Suche nach der richtigen Pflege und Reinigung für mein Gesicht. Ich habe schon etliche Produkte ausprobiert und bin nun schon seit einer ganzen Weile bei der Body Shop Tea Tree Serie hängen geblieben. Hier nutze ich das Waschgel, den Reinigungschaum und das Gesichtswasser. Zum Abschluss bzw. „cremen“ des Gesichts nutze ich Jojobaöl. Hin und wieder tupfe ich auch mal reines Teebaumöl (gemischt mit Wasser) auf mein Gesicht. Nun bin ich am überlegen, ob ich nicht doch nochmal wechseln soll, da es nicht zu 100 % meinen Probleme bekämpft und vielleicht doch etwas zu aggressiv sein könnte.

Ich leide unter ziemlich fettiger und glänzender Haut. Schon kurze Zeit nach der Reinigung glänzt mein Gesicht extrem und das sieht leider echt unschön aus und man muss ständig tupfen. Ich habe jetzt keine üble Akne aber immer wieder Pickel. Hin und wieder ist auch mal ein unterirdischer und übler dabei, so wie momentan, die mir echt zu schaffen machen. Kommt aber jetzt nicht ständig vor. Was mir eher zu schaffen macht, sind Mitesser auf und rund um die Nase und dem Kinn sowie vergrößerte Poren. Ich schätze aber die kommen von der fettigen Haut, die verstopft. Außerdem hab ich einige rote Punkte von vergangenen großen Monstern, welche ich gerne los werden möchte. Ich hab eine ziemlich sensible und trockene Haut, deshalb ist sind mir die Tea Tree Produkte vielleicht doch etwas zu heftig.

Vielleicht gibt es unter euch jemanden, der ähnliche Probleme hatte und diese mit der richtigen Pflege gut in den Griff bekommen hat und mir bei der Auswahl der richtigen Serie helfen kann.

Außerdem suche ich auch ein neues Make-up. Flüssig und Puder. Ich habe gelesen, man sollte darauf achten, dass es nicht komedogen sein sollte.

Vielen Dank euch!

...zur Frage

Macht Schminke Pickel?

Pickelalarm!!! Und ich kann wieder nichts dagegen machen! Meine Freundin meint, das käme von der Schminke, aber ich schminke mich jeden Abend ab! Was kann ich dagegen machen? Stimmt es, dass Make up die Poren verstopft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?