Das ist doch nicht normal, oder?

 - (Knie, Kreuzband)  - (Knie, Kreuzband)  - (Knie, Kreuzband)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil Blut sich wie Wasser verhält, es "läuft" dorthin, wo der geringste Widerstand stattfindet.

Dein Knie sieht nach der Zeit völlig OK aus, kannst beruhigt sein, hab da schon ganz andere Knie gesehen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ganz normales Hämatom, nicht beunruhigendes Bein wurde während OP wahrscheinlich dort fixiert...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Vielen Dank für deine Antwort. Aber was soll da fixiert wurden sein? Da haben se doch nur ne Sehne entnommen. Und diese entnahmestelle hatte sich entzündet und wurde letzte Woche noch mal aufgemacht und gereinigt. Samstag und Sonntag war noch alles top, erst Montag fing das wieder an weh zu tun und war so blau.

Lg Doreen

0
@Doreen

Dein Bein wurde in die zur Sehnenentnahme nötige Position gebracht und damit es nicht wegrutscht wird es fixiert. Oder einer hat es festgehalten.
Ein Bluterguss wird nur langsam abgebaut, der war vorher mehr in der Tiefe kam jetzt nach außen und wird auch noch weiter nach unten wandern.

3
@User05683

Achso meinst du das. Ok, vielen lieben Dank für deine Antwort. Dann brauch ich mir keine Sorgen machen. Danke dir. :)

0
@Doreen

Die Sehne wird nicht entnommen! Die Grazilissehne, oder die Semitendinosussehne, -beide sind geeignet-,  wird gespalten und der abgespaltene Teil wird entnommen. Man kann sich wohl leicht vorstellen, dass dabei recht ordentlich im Bein herumgewirkt wird. Daher ist die Einblutung in dieser Stärke noch recht moderat.

2

Was möchtest Du wissen?