Frage von OhneBefund, 121

Chronische Pankreatitis ?

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum. Habe mich aus Verzweiflung hier angemeldet und suche Rat von erfahrenen Menschen.

Seit ca. 8 Wochen leide ich an schwere Bauchbeschwerden und Übelkeit.

Jetzt wurde bei mir eine Endosonographie auf Verdacht einer chronischen Pankreatitis gemacht.

Leider verstehe ich den Befund nicht.

Kann ihn mir jemand vielleicht erklären?

Die Diagnose lautet:

  1. Etwas lobuliertes Pankreasorgan mit einem sonomorphologisch unauffälligen Befund ohne Nachweis chronischer entzündlicher Veränderungen. Keine Kalzifikationen, keine Pseudozysten, keine tumorverdächtigen Läsionen.

  2. Schmales Gangsystem des DHC und des DP.

  3. Kein Nachweis von regionären pathologisch vergrößern Lympfknoten.

Insbesondere "etwas lobuliertes Pankreasorgan" verstehe ich nicht? Bedeutet es, dass da eine Veränderung am entstehen ist?? Also eine chronische Entzündung???

Ich bin sehr dankbar dafür, wenn es mir jemand erklären könnte! Ein Bild des ganzen Befundes habe ich angehängt.

Vielen herzlichen Dank im Voraus!!!

Antwort
von Tigerkater, 93

Nein, der Befund spricht weder für eine chronische noch für eine akute Pankreatitis.

Der Begriff " lobuliertes Pankreasorgan " bezeichnet lediglich die Form oder Struktur dieses Organs ( medizinisch : lobus = Lappen, lobulus = Läppchen ).

Die Ursache Deiner Beschwerden muss also an anderer Stelle gesucht werden !

Wie wäre es mit einer Gastroskopie zur Ursachefindung ??

Kommentar von OhneBefund ,

Viele Dank für die Antwort! 

Eine Gastroskopie wurde ebenfalls durchgeführt. Auch diese ist ohne Befund. Eigentlich wurde bei mir schon alles durchuntersucht.

Aber irgendwoher müssen die Beschwerden ja herkommen? Bin teilweise recht Ratlos, da sie ziemlich heftig auftreten können. 

Jetzt habe ich etwas von Reizmagen gelesen. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass sich das so stark auswirken kann wenn alle Untersuchungen ohne Befund sind?

Die Ärzte meinen dass es wohl eine psychosomatische Ursache hätte. Aber auch das ist für mich bei dieser Stärke der Beschwerden nur schwer vorstellbar.

Kommentar von Tigerkater ,

Ist bei der Gastroskopie eine Helicobacter-Infektion ausgeschlossen worden ??

Ist eine Nahrungsmittelallergie ausgeschlossen worden ??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community