Brennen im Penis

3 Antworten

Ich hatte mal etwas ähnliches, da hat man mir einen Harnwegsinfekt diagnostiziert. Allerdings brannte es bei mir während des Wasserlassens und es ist auch ein klares, leicht schleimiges Sekret ausgetreten (besonders morgens). Soweit mir bekannt ist, kann so ein Harnwegsinfekt aber auch anfangs nahezu symptomlos sein. Daher würde ich doch noch einmal nachhaken. Je früher man das ggf. behandelt, umso schneller ist es wieder weg. Gute Besserung!

Ich bin zwar kein Mann^^ ... aber hast du auch Ausfluss? Eventuell hast du nämlich einen Harnwegsinfekt.

Was hat der Urologe denn gesagt, hat er das untersucht oder dir eine Erklärung für die Beschwerden liefern können? Das Brennen weist auf eine Reizung der Harnröhre hin, denke ich. Ob das nun rein mechanisch (durch dein Herumdrücken :-)) ausgelöst wird oder von woanders her kommt ... da das nur außen ist, könnte es z.B. auch von der Kleidung kommen. Hast du vielleicht das Waschmittel gewechselt und reagierst allergisch darauf, oder neue Unterhosen, die deine Harnröhre nicht mag?

Grundsätzlich würde ich nicht so schnell aufgeben. Gehe entweder noch einmal zu dem Urologen und sage ihm, dass die Salbe nicht gewirkt hat, oder hole dir die Meinung eines anderen Arztes ein. Gute Besserung!

Wenn die Salbe nichts bringt und du immernoch Schmerzen hast, dann geh am besten nochmal zu deinem Arzt und sag ihm das.

Erektionsprobleme in jungen Jahren. Urologe und Endrikologe ist Ratlos

Hallo zusammen

Ich bin 24 Jahre alt, männlich. Sportlich und soweit ich weiss Gesund bis auf das Folgende.

Ich habe folgendes Problem mit meiner Gesundheit: Mein Penis wird nicht genügend hart um Geschlechtsverkehr zu haben. Er stellt sich auf aber wird nicht genügend hart um einzudringen. Libido ist aber gut ausgeprägt. Folgerichtig ging ich zum Urologen: Der hat einen Bluttest angeordnet und mir Vivanza 20g verschrieben. Sex mit Vivanza war ohne Problem möglich, die Erektion war sehr gut. Beim Bluttest stellte sich heraus, dass mein Prolaktinwert viel zu hoch ist. Ein Prolaktinom drückt auf die Drüse welches dieses Prolaktin regelt. Der hohe Prolaktinwert senkt den Testosteronwert im Blut. Daher wurde ich zum Endrikologen geschickt welcher mir Dostinex verschrieb. Das sollte den Prolaktinspiegel senken und dadurch sollte ich wieder mehr Testosteron "bekommen".

Nach 6 Wochen Dostinex wurde mir wieder Blut genommen. Ergebnis: Prolaktinwert in Ordnung, Testosteron immer noch zu tief. Deshalb wurde mir Nebido (Testosteronspritze) verabreicht. 6 Wochen später wieder ein Bluttest. Ergebnis: Testosteronwert im gewünschten Bereich. Eigentlich alles wie es sein soll. Aber:

Meine Libido ist sehr tief. Ich denke kaum an Sex, mir fallen schöne Frauen auf als schön aber nicht als sexuell anregend (schwer zu beschreibendes und sehr komisches Gefühl) aber eigentlich "geil" werde ich nicht. Es gibt auch nicht mehr diesen "halbsteifen", welchen man erhält wenn man sexuell erregt wird durch beispielsweise eine schöne Frau am Strand oder ähnliches. Es fliesst auch kaum Blut in den Penis bei intensiver Stimulation durch eine Frau (Küssen, Betrachten, Anfassen etc.). Eine Errektion ist auch mit 100g Viagra (vom Urologen verschrieben) nicht möglich.

Ich hatte bisher 3 Mal eine 3 Monatsspritze Nebido. Jetzt sind wir auf das Testogel umgestiegen (noch keine 6 Wochen daher noch keinen Bluttest). Jedes Mal das gleiche: Kurz nach Beginn der Behandlung, so nach 2-4 Tage steigt die Libido und die Erektionsfähigkeit stark an. Sie ist dann benahe so stark wie vor dem Behandlungsstart. Leider ist diese Entwicklung nach 3 Tagen vorbei und die Libido und die Erektionsfähigkeit entwickeln sich wieder zurück. Nach 7 Tagen ist der es dann wieder vorbei und ich bin auf dem Level das keine Erektion mehr erreicht werden kann, auch unter stärksten Medikamenten.

Weder ich, mein Endrikologe noch mein Urologe weiss noch weiter. Hat jemand eine Idee, kann mir jemand helfen an was das noch liegen kann?

Ich bitte euch mir zu sagen wieso ihr glaubt mir helfen zu können. Zum Beispiel Leidensgenosse, geheilter, Arzt oder sonst irgendetwas. -->Ich habe sehr viel Zeit mit Internet Researches verbracht und bin etwas skeptisch geworden was verschiedene Aussagen in Beiträge und Artikel angeht.

Fragen zu zusätzlichen Informationen werde ich schnell beantworten, da ich den Artikel sowieso kaum aus den Augen verlieren werde.

Grüsse und vielen vielen Dank für jeden hilfreichen Beitrag.

...zur Frage

Erektionsstörungen mit 21?

Hallo Leute,

Ich habe im Moment leichte Erektionsprobleme. Die Situation ist folgende: Ich bin seit nun fast 8 Monaten mit meiner (ersten) Freundin zusammen. Mit dem Sex hat alles mehr als perfekt geklappt und ich hatte fast Angst, süchtig zu sein (weil es für mich halt noch was neues war ;)). Vor gut 5-6 Wochen ging es dann los, dass mein Penis nicht mehr hart bleiben wollte beim Sex. Durch den Leistungsdruck ging es für ein paar Tage einfach nicht mehr. Bin beim Urologen gewesen und er meinte, das legt sich wieder. Als wir dann eine Woche später im Urlaub waren hat auch irgendwie alles wieder funktioniert... vor kurzem ging es dann wieder los und es funktionierte nur noch jedes 2. Mal. Vergangenes Wochenede war dann wieder alles top. Kriege aber auch seit Wochen nur noch durch Berührung (ständiges Vor- und Zurückziehen der Vorhaut) auch beim Masturbieren alleine nen Steifen. Vor ein paar Monaten war mein kleiner Freund kaum aufzuhalten... Erklärend muss ich noch sagen, dass ich im Moment in keiner allzu glücklichen Situation bin, was meine Ausbildung etc. angeht und ich halt was meine berufliche Zukunft angeht, ein bisschen auf dem Schlauch stehe.

TL;DR Habe es schwer eine Erektion zu bekommen und zu halten und meine Sexlust hat stark nachgelassen. Was tun?

...zur Frage

Blauer Fleck auf Penis?

Hallo,

ich habe seit heute einen komischen blauen Fleck auf meinem Penis. Als ich mich morgens noch duschte war er nicht da und nun ist er einfach da. Ich habe schon länger im Internet nachgeschaut und überall stand etwas von Peniskrebs. Hat da wer eine Ahnung?

...zur Frage

Unerklärliche Hodenschmerzen bei Berührung / stoßen?

Hallo!

Ich habe seit einigen Wochen Hodenschmerzen auf beiden Seiten. Seltsam ist nur, dass man die Hoden anfassen kann wie man will es tut nicht weh. Das einzige was weh tut ist wenn man drauf "tippt". Z.B. mit dem Finger leicht drauftippen tut weh. Aber sie drücken tut nicht weh.

Heute ist mir aufgefallen, weh tut anscheinend nicht der Hoden sondern die "Spitze" des Hodens, also ganz oben der Teil der Richtung Bauch / Penis geht. Da tut auch drücken ziemlich weh.

War auch schon beim Urologen, dieser hat alles abgetastet, Ultraschall der Hoden gemacht aber nichts festgestellt. Er hatte keine Erklärung für die Schmerzen und meinte ich müsste wohl damit leben.

Er hat mir ein Schmerzmittel verschrieben und meinte das soll ich mal 5 Tage 2x täglich nehmen, vielleicht hilft das ja, dass man nach ein paar Tagen ohne Schmerz dann schmerzfrei bleibt.

Aber auch mit den Tabletten merke ich die Schmerzen noch.

Hat jemand ne Idee was das sein kann? Was soll ich machen? Abwarten? Der Schmerz ist nicht schlimm, merkt man normal nicht nur halt bei Berührungen etc. Aber Gedanken und Sorgen mache ich mir natürlich jede Menge und es belastet mich schon ziemlich.

Danke für Tipps!

...zur Frage

Schmertzen beim pinkeln ,wo ohen der urinn rauskommt ,die öffung oben ist rot und tuht sau weh !!

Hallo ich habe seid heute morgen penis schmertzen ,als ich ihn merfach rauf+runter gezogen habe ,so das normalerweise die weiße flüssigkeit rauskommt (spermia ) kahm blut raus ,seid dem tuht vorne alles weh ,das pinkeln ist furchbar weil es so weh tuht (habe das gedül dabei das ich drücke aber fast nichts rauskommt .) urin kommt raus aber sehr schmertzhaft . Hatte gestern keine probleme heute wache ich auf und es tuht weh wie sau ! Der pennis wurde schionmal operativ beschitten Ca 6-8 jahre her ! Hatte sonst nur machmal amrand klwine stellen offen waren sie ,wenn drauf faste brennt das . Wenn ich den pennis in der hose habe tuht es machnaml beim gehen weh . Trauh mich nicht den penis anzufassen da es weh tuht !! Habe mir aus der apoteke das geholt :Betaisodona lösung geholt ist in einer grünnen falsche ,habe den apotheker gefragt was evtll vorhautentzündung machsn kann der sagte das soll helfen ,sonst soll ich zum artz gehen ! Ich will nicht zum artz trauhe mich nicht so ihm meinm penis zuzeigen .:-/Was kann es sein ? Ich bitte um antworten danke im vorraus ,

...zur Frage

Vorhautverengung und Schmerz bei Berührung mit der Eichel - was tun?

Hallo, ich bin 14 (bald15) und mein Penis is sehr klein!Ich traue mich nicht mit Kumpels zu duschen oder ihnen meine Penis zu zeigen,dass is eins meiner Probleme.... Das nächste wäre ich habe eine vorhautverengung und meine eichel tut stark weh wenn ich die Vorhaut mal über die eichel bekommen hab(geht nur mit durchgel oder beim Baden) ich habe angst dass ich beim Sex so starke Schmerzen hab dass ich nicht Sex haben kann ,ausserdem weiß ich nez warum mein Penis erst ca.9cm im steifen is ...... Bitte um Hilfe:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?