Blutabnahme, wenn man abends feiern möchte?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo janusch!

Morgens zur Blutabnahme, abends Tanzen gehen? Kein Problem!! Sooo viel Blut wird Dir ja dabei nicht abgenommen, dass das einen Einfluß auf Deine Leistungsfähigkeit haben könnte. In der Regel werden ja nur ca. 10-20 ml insgesamt abgezapft. Das kann der Körper problemlos verkraften. Viel Spaß beim Feiern!

Alles Gute wünscht walesca

'Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Ich hoffe, Du hattest eine ungetrübte Feier mit viel Spaß! LG

0

Ich würde den Termin verschieben, denn sonst können noch Reste vom Alkohol im Blut sein und die Werte sind verfälscht. Für den Körper selbst ist es nicht ganz so wichtig und anstrengend.

Der Doktor wird ja nicht einen Eimer Blut abnehmen, sondern vielleicht 3-4 Röhrchen. In so ein Röhrchen passen so ca. 5-10ml Blut, also wenn es hochkommt fehlen Ihnen am Abend 30ml. Das hat keinen Einfluss auf Ihr Befinden.

Umgekehrt wäre es schlimmer. Denn dann würden die Blutwerte nicht stimmen und die Ärzte falsch über dich informieren. Wenn du morgens das Blut abnehmen lässt und abends feiern gehst, ist das vollkommen in Ordnung. Abends feiern und dann am nächsten Morgen Blut abnehmen, das wäre nicht so gut.

Lieber nicht.

Weniger Blut heißt, dass dein Körper mit ziemlicher Sicherheit anders als gewohnt auf den Alkohol reagiert. Nachdem du nicht weißt wie sich das auswirken wird, würde ich den Termin lieber verschieben....

Was möchtest Du wissen?