Beckenschiefstand und Skoliose - Kraftsport

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf jeden Fall solltest Du** vor** Beginn mit Deinem behandelnden Arzt darüber sprechen und auch nicht so einfach irgend etwas anfangen, sondern mit einem Trainer beginnen. Nur mit einem gezielten Training kannst Du Erfolg erzielen, sonst könnte der Schaden größer werden. Ein gezieltes Training ist auf jeden Fall eine gute Entscheidung, wenn sich der Beckenschiefstand dadurch verbessert und vor allem auch der Allgemeinzustand.

Masche 27.01.2014, 20:10

Ok, danke.

0

Ich trainiere mit einer Skoliose und Diskusshernie auf einer power-plate(unter Kontrolle) und bin seither schmerzfrei!! :-)

Was möchtest Du wissen?