Baby hat Pappe verschluckt - gefährlich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo fruehling,wenn dein Sohn keine Anzeichen von Komplikationen zeigt (Bauchschmerzen oder Übelkeit), dann würde ich mir in diesem Fall keine zu großen Sorgen machen. Pappe besteht im Grunde genommen aus Zellstoff, und der ist in unserem Darm "biologisch abbaubar". Problematisch wäre es, wenn die Pappe "getackert" war (kleine Tackernadeln, mit denen die Pappwände zusammengehalten werden können ....Aber auch nur, falls es sich um einen Karton o. ä. handeln sollte. LG, joanna11

Ich denke du musst dir vorerst keine Sorgen machen, wenn euer Sohn sich nichts anmerken lässt. Babys verschlucken allerlei Sachen, was sie nicht sollen. Pappe ist im Prinzip harmlos und ganz gut verdaulich. Die Pappe ist in seinem Magen sicher längst zersetzt. viele Grüße

Da es ihm gut geht brauchst du dir keine Sorgen machen. Pappe lößt sich ganz schnell auf! Richtig verdaut werden kann sie nicht, aber dein Sohn scheidet sie dann einfach wieder schön aufgeweicht aus ;) Außerdem ist sie nicht so hart so dass sie ihn innerlich verletzen könnte. Es gibt schlimmere Sachen die er verschlucken kann!

Was möchtest Du wissen?