Auswertung MRT LWS?


11.11.2020, 14:03

2 zusätzliche Bilder

 - (MRT, Befund, MRT Befund)  - (MRT, Befund, MRT Befund)  - (MRT, Befund, MRT Befund)  - (MRT, Befund, MRT Befund)

3 Antworten

Ein MRT kann man niemals nur anhand von 2 einzelnen Bildern auswerten. Nicht umsonst werden dabei immer viele Serienbilder erstellt und nur in der Zusammenschau ist dann eine Diagnose möglich.

Außerdem befindest du dich hier in einem Forum, wo (fast) ausschließlich Laien aktiv sind. Eine MRT-Auswertung sollte man aber immer durch einen Radiologen machen lassen. Nur er kennt zudem die Fragestellung und nur er weiß, was berücksichtigt werden muss.

Du wirst also - so schwer es auch fällt - noch Geduld haben müssen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo, leider sind die Bilder, die Du ausgesucht hast, ziemlich unbrauchbar. Hast Du einen schriftlichen Befund des Radiologen mitbekommen? Auf dem Längsschnitt Bild, dass Du eingestellt hast, sieht man nicht einmal das ganze Rückenmark, sodass nicht einmal eine Größe eines eventuellen Bandscheibenvorfalls zu erkennen ist. So kann man überhaupt nichts dazu sagen.

Hab noch 2 Bilder hinzugefügt, vielleicht helfen die ja

0
@Katzenmeier

Nein, leider auch nicht die richtigen. Man bräuchte die, auf denen das Rückenmark komplett durchgehend als Linie von oben bis unten zu sehen ist.

0
@Katzenmeier

Wie in meiner Antwort schon gesagt, für eine richtige Beurteilung braucht man alle Bilder! Zumindest alle Bilder aus dem fraglichen Bereich. Da bringt es auch nichts, noch 2 weitere Bilder einzustellen. Schließlich besteht so eine MRT-Sequenz ja aus deutlich mehr Bildern (ich hatte schon bis zu 100 Bilder von einer Aufnahme).

0

Was möchtest Du wissen?