An was liegt es, daß mein rechter Knöchel 2 cm dicker ist als der linke? Evtl. an Wassereinlagerung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wassereinlagerungen sind abends deutlicher als morgens. Wenn es morgens also keine zwei Zentimeter Unterschied sind und abends ja, könnte durchaus auch Wassereinlagerung in Betracht kommen. Neigst Du zu Krampfadern? Dann könnte dort der Auslöser zu suchen sein. Außer den von Holger99 und Lena101 genannten Möglichkeiten gibt es noch etliche mehr, die letztendlich nur ein Arzt abklären kann. Lies bitte z. B. hier: http://tinyurl.com/ygodff8

5

Danke, aber ich hab nun aufgepaßt, schon morgens ist der Knöchel dicker, denn den linken Schuh bekomme ich gut zu (Stiefeletten) den rechten einfach nie.

0

Können Hüftschmerzen beim Joggen auch am Laufuntergrund liegen?

Ich gehe ab und an Laufen, in letzter Zeit schmerzt dabei immer meine linke Hüfte. Da ich jetzt eigentlich immer auf normalem Asphalt gelaufen bin, habe ich mir überlegt, dass es vielleicht daran liegen könnte? Heute bin ich auf dem Feldweg gelaufen, es war etwas besser, aber auch nicht so richtig gut. Was meint ihr, woran es liegt?

...zur Frage

Erscheint es bei einem Beckenschiefstand so, als würde ein Beckenknochen abstehen/hervorstehen?

Ich habe wahrscheinlich, nehmen ich und andere Leute, denen ich es gezeigt hab, zumindest an, einen Beckenschiefstand. Mein Becken fühlt sich irgendwie verschoben/rotiert an. Mein rechter Beckenknochen steht irgendwie nicht genug ab und mein linker Beckenknochen steht zu weit ab. Ich hab auch leichte Schmerzen unten im Rücken, wenn ich auf der rechten Seite schlafe (linkes Becken oben, steht zu weit raus.) Ist es normal bei evtl. Beckenschiefstand dass es dann so erscheint, als wäre ein Beckenknochen dicker und größer als der andere (der steht auch viel mehr heraus). Bitte sagt einfach was ihr denkt und nicht nur "geh zum Arzt". Ich werde es sogar tun. Aber ich würde es trotzdem gerne schon wissen...

Danke

...zur Frage

Essen liegt ständig schwer im Magen

Ich weiss nicht was im Moment los ist, aber in letzter Zeit liegt mir ständig das Essen schwer im Magen. Das betrifft aber nur warme Gerichte, also Mittagessen. Wenn ich frühstücke mit Brötchen oder Brot oder Nachmittags mal ein Stück Kuchen esse ist alles normal. Aber wenn ich ein warmes Gericht wie Nudeln oder so esse habe ich stundenlang ein Völlegefühl und leichte Übelkeit. Woran kann das nur liegen? Ich achte schon drauf, dass ich dann nicht mehr allzu viel esse und auch möglichst mit Fett spare aber gestern hatte ich das schon wieder so Extrem. Kann das gesundheitliche Gründe haben? Ich habe in letzter Zeit sehr viel Stress und Ärger und weiss jetzt nicht ob sich dass da evtl. auf den Magen schlägt aber dann würde es ja auch nach dem Frühstück oder so sein.

...zur Frage

Orthese bei Knick-/Senkfuß

Hallo :) Ich (17) hab erworbene Knick-/Senkfüße unklarer Ursache. Der linke Fuß ist dabei schlimmer als der rechte Fuß. Einlagen helfen schon gar nicht mehr, sondern verschlimmern das Ganze. Ich bekomm deswegen jetzt eine Knöchel-Fußorthese (keine Ahnung was für eine genau und wie hoch die jetzt tatsächlich dann geht). Jetzt wollte ich mal im Voraus wissen, wie wahrscheinlich es ist, dass der Fuß damit wieder in Neutralstellung gebracht wird. Hat da jemand Erfahrung? Was für Schuhe (außer Orthesenschuhe!!) kann man da tragen (Chucks, Vans, Air Max, ...) Und was ist wenn die gar nicht hilft bzw. schon nach kurzer Zeit sichtbar wird, dass der Knick-/Senkfuß dadurch schlimmer wird?

...zur Frage

Längliche Verhärtung an der Peniswurzel

Hallo! Mein Freund (51 Jahre) hat an der Peniswurzel (am Übergang zum Damm) eine seltsame, mit den Fingern ertastbare Verhärtung; es ist wie ein kleiner verhärteter Strang von ca 1 cm Breite und 3-4 cm Länge (also das Ding liegt längs in seiner Peniswurzel). Morgens fühlt es sich oft weicher an als abends. Kann das etwas damit zu tun haben, dass er evtl zu Varikozelen-Bildung neigt? Oder damit, dass kürzlich bei ihm eine etwas vergrößerte Prostata festgestellt wurde? Ferner möchte ich noch anmerken, dass er seit etwa einem halben Jahr Mühe hat, zum Orgasmus zu kommen (das war z.B. vor 2 Jahren nicht so). Herzlichen Dank Beatrice

...zur Frage

Versprengte Milchdrüsen in der Achselhöhle -> dort auch Brustkrebsknoten möglich?

Nach der Geburt meiner Tochter (als mir die Milch einschoss) hat man festgestellt, dass ich in der linken Achselhöhle ein paar versprengte Milchdrüsen habe (oder die Anlage dazu - jedenfalls war dort eine leichte Schwellung und beim Drücken kam tatsächlich ein klein wenig Milch heraus).

Das ist jetzt ein paar Jahre her und natürlich ist da nix mehr geschwollen. Aber ich frage mich, ob ich dort auch Brustkrebs bekommen kann? Ob sich meine linke Brust quasi bis unter die Achselhöhle zieht? Soll ich das lieber meinem derzeitigen Frauenarzt sagen, damit er in der Vorsorge das mit einbeziehen kann, was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?