Ab welchem Alter darf man Kopfstände machen?

1 Antwort

Natürlich möchte die Kleine ihren Bruder nachzumachen, das ist ganz normal, sie kann es ja ausprobieren, ich würde raten ein Kissen unter den Kopf zu legen und die Kleine es alleine versuchen zu lassen..Mman denkt gar nicht, was die Kleinen schon alles können, selbst 4 Jährige machen schon Überschläge.

Schmerzen linke Flanke. Muskulatur oder Nieren?

Hallo!

Seit einer Woche habe ich jetzt relativ starke Schmerzen im linken seitlichen Rückenbereich, also so im linken Flankenbereich.

Ich hatte das meiner Manualtherapeutin erzählt und die hat dann auch am Mittwoch, Freitag und Montag die Stelle bzw. meinen Rücken entsprechend behandelt. Es lag wohl eine kleine Blockierung im Übergang von BWS und LWS vor, die sie aber am Mittwoch schnell lösen konnte. Ansonsten hat ihre Behandlung aber leider keinerlei Besserung gebracht. Auch Wärmeanwendung hatte ich versucht, aber auch diese brachte keinen Erfolg. Deshalb meinte sie, ich solle mal meine Nieren kontrollieren lassen.

Obwohl das letzte Blutbild (vor 4 Wochen) und auch ein damals gemachter Ultraschall keine Auffälligkeiten im Bereich der Niere zeigten. Ich habe auch keine Schmerzen beim Wasserlassen, hatte keine Blasenentzündung o.ä.

Also bin ich dann heute, nachdem mein Hausarzt wieder auch dem Urlaub zurück war, zu diesem gegangen. Er hat einen Ultraschall gemacht und gesagt, dass die Niere ganz normal aussieht und da nichts zu sehen wäre. Es soll zwar morgen sicherheitshalber noch eine Urin-Untersuchung gemacht werden, aber er glaubt nicht, dass es von der Niere kommt, sondern er denkt, dass es ein muskuläres Problem ist. Von der Behandlung meiner Manualtherapeutin hatte ich ihm berichtet.

Jetzt bin ich etwas verwirrt, weil der Arzt vermutet, es wäre eher muskulär, meine Manualtherapeutin dies aber schon fast ausschließt, da es durch ihre Behandlung noch nicht mal zu einer minimalen Besserung gekommen ist.

Gibt es vielleicht sonst irgendwelche Anhaltspunkte, woran ich selber erkennen könnte, was eher die Ursache ist? Irgendwelche anderen Symptome, die ich vielleicht selber gar nicht so zuordne (da es mir ja wegen meiner Magenerkrankung sowieso nie ganz gut geht)?

Ich werde morgen natürlich nochmal mit dem Arzt sprechen, aber irgendwie finde ich das Ganze ziemlich komisch.

Danke für eure Antworten! Viele Grüße, Lexi

...zur Frage

Rundrücken weg trainieren?

Hallo,

Ich habe einen Rundrücken. Wenn ich irgendwo stehe sind meine Schultern weiter hinten als mein Kopf also entsteht eine Art buckel. Ich bekomme auch dardurch nacken und rücken schmerzen. Ich glaube dies kommt davon das ich Jahrelang keine richtige Haltung hatte. Wie kann ich sowas wegbekommen bzw was kann ich tranieren? Am besten zu hause da ich mich nicht wirklich traue ins fitnessstudio zu gehen. Ach und bin übrigens 18 Jahre alt.

...zur Frage

Probleme im Nacken

Seit 3Tage habe ich Probleme meinen Kopf nach links zu drehen. Wenn ich versuche ihn zu drehen schmerzt es im Nacken bereich das selbe ist, wenn ich nach oben schauen will. Weit kann ich ihn also nicht drehen und heben. Kann das an der Muskulatur liegen oder an der Wirbelsäule? Das komische ist, ich kann nach rechts schauen ohne Schmerzen zu haben.

...zur Frage

harte Massage , schmerzen normal?

Servus!

Ich habe einen leichten Rundrücken, bzw eine Kyphose, ich weis nicht ob das miteinander einhergeht... dieser entstand im Rahmen einer Fehlhaltung (Morbhus Scheuermann). Da ich nun eine Blockade hatte die längere Zeit nicht richtig behandelt wurde, habe ich nun leider immer recht starke Schmerzen in der Region zwischen den Schulterblättern. Nun habe ich wieder eine Physiotherapie begonnen und dem Therapeuten zu einer "harten" Massage zugestimmt, da ich mir darunter nicht viel vorstellen konnte und nur eine sanfte bisher erfahren habe. Ich war dann doch etwas erschrocken, wie schmerzhaft die Prozedur war, die er mit seinem Ellenbogen (o.ä. hatte dies nicht gesehen) durchgeführt hat. Dabei hat er sich richtig mit seinem Gewicht in den zu bearbeitenden Punkt gelegt und diesen nach oben hin "ausgestrichen", nachdem er ihn für ein paar sekunden vorher gehalten hatte. Er meinte, das wäre nötig, da die Muskeln stark verspannt seien und es daher auch mehr einsatz fordert um diese zulösen. Ist das ein gängies Vorgehen? was genau wird denn damit bezweckt? ich hoffe jemand möchte kir antworten, damit ich weiß das alles richtig gemacht wird:) Danke!

...zur Frage

Wieso bekommen viele Menschen im Alter einen Buckel?

In meinem Bekanntenkreis beobachte ich, dass viele Menschen mit zunehmendem Alter einen leichten Buckel bekommen. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?