ist zu viel Salz wirklich schädlich?

Hallo,

vielleicht vorab: ich habe psychische Probleme, dessen Folge Suizidgedanken sind. Als ich in einer Klinik wegen meiner Essstörung gewesen bin, habe ich ein "Lebensversprechen" abgelegt, das ich wirklich ernst nehme. Dennoch überkommen mich die Gedanken momentan wieder sehr oft. Weil ich mich aber nicht umbringen "darf", denke ich, ich muss es wie ein "Unfall" aussehen lassen und schädige meinen Körper nur noch mehr.

Ich weiß, dass das nicht richtig ist und bin auch willig, mir Hilfe zu holen!

Doch aus meiner Verzweiflung habe ich vor 4 Stunden etwa einen gehäuften EL Jodsalz gegessen. Die erste hälfte war jedoch so eklig, dass ich die zweite Hälfte mit einem halben Glas Wasser getrunken habe.

Mal davon abgesehen, dass das bisher das eklichste überhaupt gewesen ist, dachte ich, es wäre schädlich und würde dem Herzen und dem Elektrolytenhaushalt schaden. Und man müsste sich meines Wissens nach übergeben. Doch all das ist bei mir nicht eingetroffen. Jetzt frage ich mich warum? Es war ja nicht wenig Salz, das ich gegessen habe.... und auch nicht zu viel Wasser.

Alles, was ich gemerkt habe, war, dass ich - aus welchen Gründen auch immer - wahnsinnig müde geworden bin. Ich schlief fast 3 Stunden lang und bin nun wieder wachgeworden. Mir geht's gut. So als wäre nichts gewesen.

Ich weiß, dass das furchtbar dumm gewesen ist! Dessen bin ich mir wirklich bewusst. Und ich werde es auch nie mehr wieder tun (das ist so unglaublich ekelhaft!) und zudem möchte ich nochmals betonen, dass ich mir am Dienstag professionelle Hilfe holen werde. Dennoch frage ich mich - jetzt - :

Ist das "normal" oder treten später erst Beschwerden auf?

Vielleicht kennt sich ja wer hier in diesem Forum damit aus und kann mir ein bisschen weiterhelfen. Ich wäre wirklich dankbar!

Alles Liebe.

Angst Salz Suizid
4 Antworten
Was tun gegen unstillbaren Salzhunger?

Mir macht seit Jahren mein unstillbarer Salzhunger sehr zu schaffen, das Wort ist zwar Eigenproduktion, trifft es aber genau. Dabei fällt mir die Gierzunahme nach Salz in Zusammenhang mit der Uhrzeit (!) auf, ab ca. 17h wird' s immer schlimmer, die Abende werde ich damit beschäftigt, nicht in die Küche zu gehen und Salz prisenweise zu essen, schaffe es nicht jeden Abend und streu mir das Salz dann pur in den Mund, bis sich mein oberer Gaumen/Rachen wie verbrannt anfühlt. Und das schlimmste: Auch dann habe ich "gefühlt" nicht genug, eher habe ich den Eindruck, dass sich mein Salzhunger nach solchen Exzessen noch gesteigert hat. Ich finde dieses Salzessen auch so unnatürlich und es widert mich an, so etwas zu machen. Für diese Salzexzesse nehme ich natriumreduziertes Salz. Ich bin in sehr guter nephrologischer Behandlung aufgrund meines primären Hyperalodrismus, mit Spiranolocton super eingestellt. Mein Arzt dachte anfangs, dass der Salzhunger entstand durch die lange Zeit, die ich vor der ärztlichen Behandlung auf Salz verzichten musste, und würde sich nach einigen Monaten geben, wenn sich die Zellen mit NA aufgefüllt hätten, doch dem ist nicht so. Seit Monaten nahme ich Zink ein, dass soll gegen eine Geschmacksstörung helfen (achja, parallel zum Salzhunger gesellte sich der Süssekel, der mir aber nichts ausmacht, denn mich gelüstet nach Kapern, Matjes und Co, mich schüttelt es beim Anblick von Schokolade, aber das ist o.k.). Leider ist die Zinkwirkung nur gering. Meine Blutwerte sind immer im unteren NA-Bereich, mein Arzt weiss auch nicht mehr weiter und ich will diesen miesen Salzhunger loswerden. Auf jeden Fall ist es rein somatisch, nicht psychisch, es fühlt sich so an, als ob jede Zelle meines Körpers nach Salz schreien würde. Es gibt wohl mehr Menschen mit einem Giefer auf Süsskram, aber die haben doch nach einer seeeeehr grossen Menge an Zucker doch kurzzeitig die Nase davon voll. Es wäre grossartig, wenn mir jemand sagen könnte, was das ist und was ich dagegen tun kann. Danke.

Salz Symptome
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Salz

Was passiert wenn man zu viel Salz gegessen hat?

5 Antworten

salziger geschmack im mund

1 Antwort

Ist Brühe gut für die Gesundheit oder wegen des Salzgehaltes schädlich?

4 Antworten

Hilft auch Cola Light bei Durchfall und Erbrechen?

7 Antworten

Helfen Salzgrotten bei Erkältungen?

2 Antworten

Speisesalz oder spezielles Salz zum Inhalieren?

3 Antworten

Wie heilt eine Wunde unter dem Nagel am besten?

2 Antworten

Salziger Geschmack im Mund, was kann man tun?

2 Antworten

Bei Nasendusche mit normalem Salz Jod und Co ein problem?

2 Antworten

Salz - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen