Wachstumsschmerzen sind so dumpf aber beständig. Meistens fühlt man sie abends. Seltsamerweise, so habe ich schon gehört, verschwinden sie für ein paar Stunden wenn man die Beine (die sehr häufig betroffen sind) mit kaltem Wasser abduscht. Danach lässt der Schmerz wenigstens so lange nach, bis man eingeschlafen ist. Wenn die Person mit 15 Jahren noch nicht ausgewachsen ist kann sie natürlich immer noch Wachstumsschmerzen haben. Sicher.

...zur Antwort

Eine eitrige Mandelentzündung ist nicht mehr ansteckend, wenn das Antibiotika regelmässig eingenommen wurde und mindestens 24 Stunden verstrichen sind. Aber für dich ist es nicht gut wenn du wieder "auf Tour" gehst. Du solltest dich noch ein wenig ausruhen. Denn eine Mandelentzündung lässt sich mit Antibiotika zwar gut wegzaubern, aber der Körper hat trotzdem noch daran zu knabbern und braucht Schonung um wieder ganz fit und gesund zu werden.

...zur Antwort

Nicht wenig Blut? Nein, das kann nicht von Tilidin kommen. Du solltest überprüfen ob du eventuell Hämorrhoiden hast. Taste beim Duschen an deinem After ob sich da Verdickungen befinden. Die können nämlich manchmal stark bluten. Das wäre dann aber harmlos. Wenn nicht, dann geh mal lieber zum Arzt und lass schauen, was die Ursache für die Blutungen sein könnte.

...zur Antwort

Ist deine Brust noch im Wachstum der Pubertät? Dann ist es vollkommen normal dass sie weh tut. Und das dauert auch eine ganze Weile. Die Pubertät dauert ein paar Jahre und der Busen wächst auch nicht so schnell. Und so lange der im Wachstum ist kann es zu Schmerzen kommen. Leider ist aus deiner Frage nicht viel zu erkennen. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

...zur Antwort

Vielleicht solltest du zusätzlich noch zu einem Gastro-Enterologen gehen. Möglich ist nämlich auch, dass du auf bestimmte Lebensmittel empfindlich reagierst. Und das kann dein Hausarzt nicht so ohne weiteres feststellen. Natürlich sollte man auch die psychische Seite nicht ausser Acht lassen. Aber sie wird erst dann relevant, wenn alle körperlichen Untersuchungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind.

...zur Antwort

Du kannst bestimmt kleine Spaziergänge machen. Aber alles schön mit der Ruhe. Keine körperliche Anstrengung keine Hebebewegungen. Wenn die Rippe, die gebrochen ist dir in die Lunge sticht kann es für dich gefährlich werden. Aus diesem Grund soll alles vermieden werden, was die Rippe in die falsche Richtung bringt.

...zur Antwort

Lieber nicht aufmachen. Es könnten Keime in die Wunde kommen und dir noch eine "schöne" Entzündung bescheren. Lass das lieber sein. Stattdessen kannst du dir eine Packung Blasenpflaster kaufen und davon eines auf die Blase geben. Wenn das Pflaster verbraucht sein sollte ruhig noch ein neues auftragen. Das hilft jedenfalls besser als aufpieksen.

...zur Antwort

Wer sich bewegen kann braucht keine Thrombosespritzen. Die sind nur für die Fälle gedacht, wenn jemand lang bettlägerig ist oder frisch operiert wurde oder ähnliches. Wenn du an den Krücken hin und her gehen kannst ist das genug Bewegung und deshalb sind die Thrombosespritzen nicht nötig.

...zur Antwort

Das kleine Stückchen wird austrocknen und dir keine weiteren Beschwerden machen. Das Klima ist relativ trocken so dass sich die Ausbreitung von Schimmel auf keinen Fall durch das Wetter begünstigen lässt. Du kannst ja auch das Auto aussaugen, dann ist der Staub, der genauso ungesund sein kann, ebenfalls gleich weg.

...zur Antwort

Er scheint nicht gerade der Typ zu sein, der dir bei Sorgen und Nöten zur Seite steht. Du kannst es ihm wohl sagen, aber ich denke, eine große Hilfe wird er dir nicht sein. Deshalb solltest du dir auch gut überlegen, ob du dich ihm gegenüber so weit öffnen möchtest. Es kann sein, dass es dich mehr verletzt, wenn er eine blöde oder unsensible Bemerkung macht.

...zur Antwort

Du kannst schon versuchen, so zu schlafen, dass du möglichst wenig Beschwerden hast. Allerdings wirst du ob du willst oder nicht, in der Nacht in deine dir gewohnte Schlafposition geraten. Morgens wirst du dann feststellen, ob es für dich erträglich oder schmerzhaft war. In einigen Tagen werden die Schmerzen nachlassen und du wirst wieder wie gewohnt schlafen können.

...zur Antwort

Mit zwanzig ist man keinesfalls schon so alt, dass mann sich als alternde Jungfrau betrachten sollte. Kein Problem also, wenn man bis zu diesem Alter noch keinen Geschlechtsverkehr hatte. Man sollte diese Sache lieber nicht überbewerten um nicht doch noch ein Problem daraus zu machen.

...zur Antwort

Es entstehen nur dann Probleme, wenn man schon Probleme mit der Durchblutung hat. Dann nämlich kann das Blut gestaut werden und es treten Schmerzen in den Beinen auf. Allerdings nimmt man die Beine von selbst dann gerne wieder in eine andere Position. Ausserdem ist es ein Hinweis darauf, dass man zum Gefäßchirurgen gehen und seine Durchblutung untersuchen lassen sollte.

...zur Antwort

Sei mir nicht böse, aber ich persönlich finde, es sieht unappetitlich aus, wenn jemand ein T-Shirt anzieht, das er sich regelrecht überpellen muss und dann gucken auch noch Bauch oder bei Jeans manchmal der Po heraus. Gefällt mir überhaupt nicht. Da es aber auch noch ungesund ist, in so jungen Jahren schon Übergewicht zu haben, solltest du mit Hilfe eines Arztes, Ernährungsberaters oder der Krankenkasse versuchen einige Kilo abzunehmen. Auch Sport wäre da gut und würde sich bestimmt gut auf deine Figur auswirken.

...zur Antwort