Ja, bei mir habe ich auch gelegentlich den Eindruck als würden körperliche Beschwerden sich bei Kälte verschlimmern. Auch ich dachte daran, dass es an den kalten und verspannten Muskeln liegen könnte. Und tatsächlich, immer dann wenn man in eine warme Wohnung kommt sind die Beschwerden wie durch Zauberhand plötzlich nur noch halb so wild. Es ist schon was dran, dass man bei Kälte mehr Schmerzen hat als sonst.

...zur Antwort

Darmkrebs? Frisches Blut am Toilettenpapier

Hallo!

Ich habe meine Probleme seit 4 Monaten. Ich habe frisches Blut am Toilettenpapier, 3x hatte ich es bereits im Stuhlgang selbst.

Daraufhin bin ich zu einem Proktologen gegangen, der Hämorrhoiden 1. Grades festgestellt hat. Dieser hat dann die Hämorrhoiden 4x (!!!) verödet. Als er die das 4x verödet hat, meinte er, dass die Blutungen da langsam nicht mehr von kommen können, weil die Hämorrhoiden nicht mehr angeschwollen sind. Er wüsste selbst nicht woher das Blut stammt?!?!

Einen Termin zur kompeltten Darmspiegelung möchte er mir nicht geben, da ich vor 1 1/2 Jahren eine komplette Darmspiegelung hatte. Im Enddarm sind auch keine Entzündungen vorzufinden. Meine Blutwerte sind normal.

In den letzten drei Wochen hatte ich nur noch 3x Blut am Toilettenpapier, und das ganz wenig, zweimal habe ich ziemlich doll gepresst, vielleicht kommt es deshalb.

Ich habe bis vor 2 Monaten breiigen Stuhlgang gehabt, und das schon seit Jahren. Siet den letzten zwei Monaten ist der Stuhlgang normal geworden. Manchmal habe ich einen Tag Durchfall (bzw. 1x am Tag flüssigen Stuhlgang), und ein Stuhldranggefühl, aber ich kann nur einmal am Tag auf Toilette.

Im Internet habe ich viel gelesen und dort stand, dass solche Symptome bei Darmkrebs / bzw. Mastdarmkrebs auftreten. Da mich aber niemand mehr untersuchen will, habe ich totale Angst. Ich war nun bei einem anderen Arzt, der hat mir einen Termin zur Darmspiegelung am 05.01.2015 gegeben, aber ich will nicht mehr so lange warten.

Ich bekomme meine Angst nicht geregelt. Im Internet habe ich einige Beiträge gelesen, dass bei denen auch Darmkrebs bei einer Koloskopie übersehen wurde und es gab auch Beiträge, wo junge Leute (um die 20. Jahre) Darmkrebs hatten. Zudem habe ich Beiträge gesehen, dass auch frisches Blut am Toilettenpapier auf Darmkrebs hindeuten kann, wenn dieser weiter unten liegt. Aber hätte man das bei mir nicht schon gesehen?

Im Moment nehme ich Flohsamenschalen ein, die helfen ganz gut, da ich ja erst 3x wieder Blut am Papier hatte in den letzten 3 Wochen, sonst hatte ich jeden Tag fast Blut dabei.. Also es hat sich aufjedenfall schon gebessert, was mich ein bisschen beruhigt.

Ich bin 20 Jahre alt, in meiner Familie hatte niemand Darmkrebs, meine Oma ist an Gebärmutterhalskrebs gestorben. Ob die Oma und Opas meiner Eltern Darmkrebs hatten weiß ich nicht.

Kann mir jemand meine Angst nehmen? Kann es wirklich sein, dass ich Enddarmkrebs habe?

Ich rede mir im Moment ein, da dass bluten um einiges besser geworden ist, dass es kein Tumor ist, aber ich habe auch gelesen, dass ein Tumor nicht immer bluten muss.

Vielen Dank für Eure Hilfe schon mal im Vorfeld!

...zur Frage

Man muss nicht zwangsweise eine komplette Darmspiegelung machen um Darmkrebs ausschließen zu können. Es kann auch einfach eine Kotprobe auf einem Teststreifen ausgebracht werden und dem Hausarzt zur Untersuchung überlassen werden. Hier, lies das mal durch, dann weißt du was ich meine: http://www.darmkrebs.de/frueherkennung-diagnose/untersuchungsmethoden/stuhluntersuchung/ Diese Untersuchung kannst du so oft machen, wie du möchtest, die belastet nicht so sehr wie eine komplette Darmspiegelung.

...zur Antwort

Eine gewisse Vergesslichkeit haben wir alle zu verarbeiten. Davor ist niemand gefeit. Du kannst deine Gedächtnisleistung durch gezieltes Üben verbessern. Das solltest du tun. Wenn du dir etwas umfangreicheres, oder auch nicht so viel, ins Langzeitgedächtnis befördern willst, dann benutze eine Mind Map. Du kannst hier schauen, wie das funktioniert: http://de.wikipedia.org/wiki/Mind-Map Mit so einer Mind Map verbesserst du deine Gedächtnisleistung um ein Wesentliches. Vermutlich hat dir bis jetzt einfach nur die richtige Lerntechnik gefehlt.

...zur Antwort

Hör auf deine Beine als fett zu betrachten. Du hungerst dich sprichwörtlich zu Tode. Ich bin mir nicht sicher ob du nicht schon in die Magersucht gerutscht bist. Du solltest dich einer kompetenten Beratung unterziehen und dir helfen lassen. Das was du da machst ist total ungesund und kann dich mehr kosten als nur ein paar Kilo Gewichtsverlust.

...zur Antwort

Die Zähne bewegen sich natürlich ein wenig. Das gehört einfach dazu. Wenn du den Zahn nimmst und mit den Fingern daran rüttelst, dann spürst du genau, dass da Bewegung möglich ist. Die Zähne würden darunter leiden wenn sie fest im Kiefer sitzen würden, sie könnten manchen Druck durchs Beißen gar nicht ausgleichen. Gut, dass du zum Zahnarzt gehst, der kann dir dann bestätigen dass wirklich kein Grund zur Sorge vorliegt.

...zur Antwort

Es sieht auf dem Bild wirklich so aus, als wäre das Schlüsselbein gebrochen. Aber wie auch immer, die Behandlung schlägt der Arzt dir vor. Aber im Allgemeinen wird da nur ein sehr fester, stützender Verband gemacht, bis der Knochen wieder gut zusammengewachsen ist.

...zur Antwort

Essig ist wirklich eine gute Sache gegen Juckreiz. Aber die eigentliche Behandlung, die musst du leider dem Arzt überlassen. Ich würde dir gerne "richtig" helfen, aber es geht nicht. Du kannst auch nicht irgendeine Salbe drauf schmieren. Womöglich wird es dann noch schlimmer. Warte lieber auf den Termin beim Arzt. Ich wünsche dir alles Gute.

...zur Antwort

Besorgniserregend ist dieser Ruhepuls glücklicherweise nicht. Trotzdem kann dein Mann beim Arzt einen Termin einholen und untersuchen lassen, warum er sich von Zeit zu Zeit eigenartig fühlt. Es schadet nichts und ab einem gewissen Alter sollte man solche Untersuchungen regelmässig machen lassen.

...zur Antwort

Man kann auch Schmerzmittel spritzen, die wirken sehr oft auch entzündungshemmend. Meiner Meinung nach sollte Kortison wirklich nur in Fällen verabreicht werden, wo nichts anderes hilft. Kortison ist einfach ein Mittel, das viel zu leichtfertig von den Ärzten verabreicht wird.

...zur Antwort

Es soll sogar möglich sein, die Aura zu fotografieren. Angeblich soll es tatsächlich schon passiert sein, dass ein Mensch die Aura eines anderen fotografiert hat. Demzufolge müsste die Aura sichtbar sein. Aber ich vermute, dass längst nicht alle Menschen in der Lage sind, die Aura zu sehen oder zu erkennen. Man braucht schon ein geübtes Auge dafür.

...zur Antwort

Nur alleine vom Biegen bricht keine Nase. Da bedarf es schon ziemlicher Gewalt, um einen Nasenbruch herbeizu führen. Ausserdem ist ein Nasenbruch ziemlich schmerzhaft. Du hättest es mit absoluter Sicherheit sofort bemerkt, wenn die Nase dermaßen schmerzt, anschwillt und blutet. Deine Symptome sind glücklicherweise andere.

...zur Antwort

Die Depressionen können sehr wohl damit zu tun haben. Und wenn du nicht bereits wegen der Depressionen in Behandlung bist, dann wird es jetzt höchste Zeit. Dabei solltest du dem Arzt unbedingt von den Beschwerden berichten, die du hier geschildert hast. Eine gewisse Vergesslichkeit ist übrigens normal. Das haben wir alle. Die einen mehr die anderen weniger. Aber das mit dem Geradeauslaufen, das sollte der Arzt wissen. gute Besserung.

...zur Antwort

Ich bin der Meinung, dass es sich bei dem Bild um Pilze oder Pilzbefall handelt. Auch wenn du nicht zum Arzt gehen möchtest, ohne einen Arzt wirst du das nicht heilen können. Auf gut Glück eine Pilzsalbe zu kaufen würde ich in diesem Fall nicht empfehlen, es sollte erst ein Abstrich gemacht werden.

...zur Antwort

Die anderen haben dir ja schon gesagt, dass es sich sehr wahrscheinlich um Hämorrhoiden handelt. Da solltest du aber wirklich nicht dran herumdrücken. Du könntest Keime in die dann offene Wunde bringen und dir eine Blutvergiftung einfangen. Geh zum Arzt und lass die Sache mal begutachten. Wenn die Hämorrhoiden sehr lästig sind, kann er sie auch veröden.

...zur Antwort

Ich habe früher auch mal geraucht und bin nun schon seit vielen Jahren raucherfrei. Ich habe keinerlei Probleme mehr, weder mit dem Husten, noch mit dem Atmen. Wegen einer hartnäckigen Erkältung wurde mir letzten Herbst die Lunge geröngt - absolut sauber, alles im grünen Bereich. Der Körper hilft sich selber, wenn man ihn lässt.

...zur Antwort

Die dicke ist bei den meisten Mädchen kein Problem, nur die Länge. Wenn du einen zu langen Penis hast musst du einfach vorsichtiger sein und warten, bis deine Freundin ganz und gar bereit ist. Beim Sex sollte man sowieso ganz und gar miteinander "arbeiten", dann macht es allen beiden viel Spaß.

...zur Antwort

Rulamann empfiehlt dir Joghurt, es geht aber auch Weißbrot oder Wasser. Alles nimmt man aber gewöhnlich direkt beim Essen oder unmittelbar danach. Ob es einen Tag später auch noch hilft, kann niemand sagen. Es muss ja auch noch durch den Verdauungstrakt hindurch.

...zur Antwort

Wenn du jeden Tag trainieren magst, dann tu das. Da spricht nichts dagegen. Du solltest die Trainingseinheiten dann ein wenig schonender gestalten und nicht so lange ausdehnen, damit du dich nicht selbst überforderst. Du verlierst ja auch sonst schnell wieder die Lust am trainieren.

...zur Antwort

Geh erst mal zum Hausarzt, oder aber zum Hals-Nasen-Ohren Arzt. In beiden Fällen bist du richtig und gut beraten. Du musst dir ja unbedingt helfen lassen, erst recht, wenn dir nicht mal mehr Essen und Trinken so recht schmecken wollen. Alles Gute für dich.

...zur Antwort