Schlüsselbein in Ordnung?

Klavikula rechts - (Schmerzen, Chirurgie, Radiologie) Klavikula rechts - (Schmerzen, Chirurgie, Radiologie)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sarah, das sieht man doch ganz deutlich, dass das gebrochen ist, und zwar links oben im Bild - da dürfte kein Spalt sein. Du kannst der Radiologin und der Chirurgin durchaus vertrauen - das ist eine Schlüsselbeinfraktur. Gute Besserung, das kann dauern, bis das wieder heilt. Ich hoffe doch sehr, Du hast Verhaltensmaßnahmen bekommen, was Du darfst und was nicht? lg Gerda

Ich habe Deine Röntgenaufnahme nochmals mit anderen RöBildern verglichen. Es kann sein, dass ich mich getäuscht habe. Frage doch einfach nochmal nach, die Radiologin muss doch einen Bericht geschrieben haben, oder? Wenn ich derartige Untersuchen habe, hake ich immer nach. Ich gehe nie weg, ohne zu wissen, wie der Befund lautet - vielleicht solltest Du Dir das auch angewöhnen.

0
@gerdavh

Hallo gerda. Als ich die Frage gestellt habe war ich bis dato nur beim röntgen und noch nicht bei der Chirurgin vorstellig. War aber heute Nachmittag da und es ist keine Klavikulafraktur, Schlüsselbeinbruch. Das einzige was sie merkwürdig fand war der 1-2cm große Stift der da zu sehen ist. Einer weiteren Abklärung bedarf dies aber wohl nach ihrer Aussage nicht. Liebe Grüße, Sarah.

0

Hallo Sarah, du solltest der Chirurgin trauen, denn sie ist die Fachmännin, was ist denn jetzt für eine Therapie angesagt, ich hatte früher auch mal mein Schlüsselbein angeknackst, damals wurde ein fester Verband um die Schulter gemacht, heute wird man wohl eine Bandage oder Ähnliches bekommen,

Es sieht auf dem Bild wirklich so aus, als wäre das Schlüsselbein gebrochen. Aber wie auch immer, die Behandlung schlägt der Arzt dir vor. Aber im Allgemeinen wird da nur ein sehr fester, stützender Verband gemacht, bis der Knochen wieder gut zusammengewachsen ist.

Was möchtest Du wissen?