Stechender schmerz an der rechten seite der rechten Kniekehle, aber nur wenn ich dsa bein strecke.

2 Antworten

Versuche dich in den Fersensitz zu setzen und bleibe einige Zeit sitzen. Dann stehe auf und bewege das Bein, wenn es sich besser anfühlt, dann mache das öfter. Wenn nicht, dann solltest du zum Arzt gehen.

Wenn ich versuche mich in den fersensitz zu setzen fängt es an genauso weh zu tun wie wenn ich mein bein strecke, und das ziemlich intensiv.

0

Das könnten Durchblutungsstörungen sein. Ich denke es ist besser, wenn du gleich nächste Woche damit zum Arzt gehst. Du weisst ja, Durchblutungsstörungen bergen ein Risiko, an einer Thrombose zu erkranken. Das Risiko solltest du nicht eingehen. Gute Besserung für dich.

Befund Erklärung MRT HWS?

Hallo,

könnten Sie mir bitte meinen Befund erklären? Ich habe leider erst im Nov einen Termin bei meinem Neurologen.

Ich bin weiblich und 58 Jahre alt. Ich leide seit Jahren, an täglichen Kopfschmerzen und Migräne. Die Migräne tritt so ca 1-2 mal im Monat auf. Meinen Kopf kann ich nur noch schwer zur rechten Seite drehen, auf der Seite beginnen auch immer die Kopfschmerzen.

Ich habe ich seit 2 Monaten ca im rechten Bein, einen pochenenden und brennenden starken Schmerz beim aufstehen, im liegen und sitzen. Beim gehen nicht sooft. Sowie ständiges Armeisenkribbeln in beiden Armen, Händen und Beinen. Im linken Bein ständig, im rechten Bein weniger.

Erwähnen möchte ich noch, dass ich 2012 eine Dorsoventrale Stabilisierung LWK 2-5 hatte, und erneut 2014 eine Revisionsoperation L4/5 und L5 bds. durch Schraubenlockerung.

Hier mein aktueller HWS Befund vom 17.08.2018

Teilweise Bewegungsartefakte mit eingeschränkter Beurteilbarkeit.

  1. Im Verlauf progrediente Osteochondrose und Unkarthrose hauptbefundlich in C5/6 und C6/7 sowie geringergradig in C4/5 mit zusätzlichen ventrolateralen spondylophytären Anbauten. Begleitend zeigt sich eine mäßige beidseitige multisegmentale Spondylathrose, rechts etwas mehr als links. Darunter Bild einer aktivierten Osteochondrosis im Segment C5/6.

2. Nur milde Diskusprotusionen betont C5/6 und C6/7 ohne Nachweis einer Spinalkanalstenose.

Unter Bewegungsartefakten kein greifbares Myelopathiesignal.

3 Konsekutive und zur Voruntersuchung neu abzugrenzende Neuroforamenstenose rechts in C4/5, C5/6 sowie initial in C6/7.

4.Streckfehlstellung der HWS ohne Gefügestörung.

Mfg

Bettina

...zur Frage

Ischiasnerv Schmerzen im rechten Bein.: Po bis Fuß. Wie Schmerz mildern?

Seit einigen Wochen haben sich Schmerzen am rechten Bein vom Po bis zu Fuß verstärkt. Vor allem wenn ich nach einer Weile Sitzen aufstehe. Wenn ich eine gewisse Strecke flott gehe und mich sehr gerade halte, gehen die Schmerzen ein wenig zurück. Auch wenn ich am Morgen nach einer normal warmen Dusche meine Beine kalt dusche, habe ich den Eindruck, dass die Beine kaum noch schmerzen. Wie kann ich etwas dauerhafter den Schmerz reduzieren? Dank im Voraus Ingbert

...zur Frage

Stechender schmerz nach Entfernung der Klammerpflaster.

Ich bin vor ca 1 1/2 Wochen am Knie Operiert worden und habe heute morgen die Klammerpflaster abgenommen bekommen.

Vor ca 2 Stunden begann auf der rechten Seite an der Wunde ein stechender Schmerz. Alle paar Minuten sticht es direkt an der Wunde und es fühlt sich so an als würde jemand mit einer Nadel rein pieksen.

Nun Wollte ich nur mal wissen ob ich mir Gedanken machen muss oder nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?