Wirkt sich der Verzehr von Kürbiskernen positiv auf die männliche Sexualität aus?

11 Antworten

Ab morgen züchte ich Kürbisse und wenn ich dann nächstes Jahr noch aufrecht gehen kann bzw. falls die Damenwelt das dann noch kann, geb ich dir Bescheid. Da Kürbisse aber sehr dekorative Pflanzen sind, kann es nicht schaden, welche im Garten zu haben. Die Dinger geben 'ne nette Herbst-Deko ab, dann kannst du das Ambiente beim XXX positiv gestalten.

Es kommt sicherlich auf die Dauer und die Menge an. Südeuropäer kauen jahrelang Kürbiskerne und haben viele kinder. :-))

:D:D

Naja, es soll ja gut für die Funktion der Prostata sein, insofern eventuell auch gut für die Sexualität. Soweit mir bekannt, gibt es, neben den chemischen Wirkstoffen nur eine natürliche Substanz, welches von der Schulmedizin als Aphrodisiakum anerkannt worden ist, und das ist Yohimbe. Damit tust Du Dir aber keinen gefallen, die Gefahr einer Vergiftung ist wesentlich höher als ein gesteigerter Spass im Bett... Darum gibt es das Zeug auch nur in der Apotheke mit einem Riesen-Totenkopf auf der Verpackung... Gruss Günni

Ist zwar schon etwas her, aber ja: Kürbiskerne heben die Potenz und das ganz ohne Esoterik... Und zwar regen sie die Durchblutung im Penis an. Diesen Effekt kann man nach zwei, drei Tagen merken, wenn man täglich mehrere Esslöffel Kürbiskerne verspeist. Dann wird´s ganz schön warm da unten... soll bei Frauen auch so wirken können!

Was möchtest Du wissen?