Wie lange hält ein Nikotinflash an?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sorry - aber ein "Nikotinflash" erscheint mir bei deiner Beschreibung seeeeehhhhhr unwahrscheinlich. Dieses "kieselige" Gefühl im Kopf als wär dir schwindelig oder als wärst du betrunken, ist schlicht und ergreifend Sauerstoffmangel im Gehirn :-)

Beim Rauchen entsteht ne Menge Kohlenmonoxyd, das sich schneller an die roten Blutkörperchen bindet als Sauerstoff, den die ja eigentlich transportieren sollen. Kohlenmonoxyd verringert also den Sauerstoffgehalt deines Blutes und das macht sich durch Schwindel bemerkbar.

Das das allerdings bei JEDER Zigarette auftritt, die du rauchst, ist nicht so ganz normal - ich kenn das von mir immer nur von der ersten am Tag -wenn ünerhaupt- und danach wars gut. Bist du auch so eher blass und "farblos" und vielleicht auch ein wenig schlapp und müde? Dann wärs ne gute Idee mal zum Doc zu gehen und ein Blutbild machen zu lassen - nicht das du aus irgendwelchen Gründen zu wenig rote Blutkörperchen hast...

Es fehlt das wichtige Alter. Aber Du beschreibst Das Rauchen ja fast als cool.

...........wie lange ein Körper braucht um sich an das Nikotin zu gewöhnen? 

Wann auch immer - dann wirst Du vermutlich in der Sucht stecken

Und ein ganzes Paket A...Karten haben

Alles Gute

Wenn du wüsstest was die Tabak-Industrie ist würdest du Angst bekommen...

Was möchtest Du wissen?