wie bekomme ich Jod von der Haut?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meines wissens nach ist ein langes verbleiben von jod auf der haut ein anzeichen dafür, dass du genug jod im körper hast. je weniger jod im körper, desto schneller wirkt es ein. wenn es bei dir also lange hält, solltest du auf jodiertes salz verzichten. nicht, dass du irgendwann mal wegen zu viel jod probleme mit der schilddrüse kriegst...

ansonsten hat mia recht: es geht von alleine weg. bei dem einen schneller, bei dem anderen langsamer ^^

danke für's sternchen :)

Am besten um diese orange Farbe (von der OP Desinfektions Tinktur) auf der Haut nach OPs zu entfernen, ist die Verwendung einer ganz normalen Handwaschpaste aus dem Baumarkt.

Man muss hierzu nicht wie üblich die Hände massive mit der Handwaschpaste reiben, wie beim üblichen Hände reinigen mit der Handwaschpaste im handwerklichen Sinne. Sondern es reicht hier völlig einfach ein wenig zwischen die Finger zu nehmen und über die Stellen außerhalb des eigentlichen Wundbereiches sanft darüber zu streichen und mit einem normalen Küchenkrepp nachwischen. Und schon ist die gesamte Farbe auf dem Küchenkrepp.

Tut nicht weh und kostet quasi nichts. Meine 250ml Dose Handwaschpaste ist bereits 25 Jahre alt und immer noch zu 80% gefüllt. Man muss nur ab und zu (alle 1-2 Jahre) ein paar Wasser tropfen hinzufügen, damit sie geschmeidig bleibt.

Ich verwende dieses Verfahren schon seit geraumer Zeit nach Operationen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geht von alleine weg.

Was möchtest Du wissen?