Wie bekomme ich auch in Gummistiefeln warme Füße?

5 Antworten

Wenn es richtig kalt ist, trage ich Filzsocken in den Gummistiefeln, die Stiefel müssen dann aber ein bis zwei Nummern grösser sein, als normal.

LG

Astrid

Keine zu engen Stiefel nehmen, damit der Fuß Bewegung hat. Dann eine Thermoeinlage oder im Winter eine Lammfelleinlage wählen. Dicke Wollsocken tragen. Im Sommer ziehe aber die Plastikgartenclogs den Stiefeln vor. Darin hat man nie kalte Füße, weil die Beine besser durchblutet sind als in den Stiefelschäften.

ich habe mir im Onlineshop schunk4workers Muckboots gekauft. Die stehen Tag und Nacht vor meiner Haustüre und ich hab immer superwarme Füße, ziehe sie zum Gassigehen und zum Reiten an und möchte sie nicht mehr missen- echt einmalig.

es gibt gefütterte Gummistiefel, aber probier es mal mit Einlagen. Meist kommt die Kälte ja durch die Sohle hoch.

ich hatte in gummistiefeln auch immer kalte füße. ich arbeite jetzt nur noch in gummilatschen und wollsocken, wenn es kälter ist. war wohl hauptsächlich ein problem des schlechten klimas im gummistiefel...

Was möchtest Du wissen?