Was taugen die Cholesterin-Tests in der Apotheke?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo zusammen, also, ich habe gerade den Test gemacht, erst in der Apotheke und dann sofort zum Arzt und dort auch Blutentnahme mit Laborbestimmung. Die Abweichungen waren gravierend - nach den Apothekenwerten waren sie gut bis sehr gut, das Labor hat aber schlechte Ergebnisse festgestellt. Es gibt eine trügerische Sicherheit, wenn der Test in der Apotheke gemacht wird.

würde ich von abraten. Denn diese Tests dienen dazu, daß die Pharmaindustrie daran verdient. Dann kriegst du einen Wert gezeigt, kannst nicht mal unterschieden, ob es HDL- oder LDL-Cholesterin ist, sondern nur, daß es zu Hoch ist und es wohl sinnvoll wäre, irgendwelche teuren Cholesterinsenker zu nehmen.

das stimmt nicht, es gibt Cholerintests für zu Hause, die messen sehr wohl beide Werte extra. unter http://www.heimdiagnose.de wird der Test und die Testdurchführung beschrieben (Rubrik Herz- und Kreislauferkrankungen). Ich fands sehr hilfreich. Gruß Judith

@ Troll ... sorry, VOLL DANEBEN !!!

Die Tests (weder die beim Arzt noch die in der Apotheke) haben NICHTS mit der Pharmaindustrie zu tun, wie kommen Sie nur auf so einen Käse ?

Genauso falsch ist Ihre Behauptung, man bekäme nur "einen Wert gezeigt".

Es gibt in vielen Apotheken Cholesterin-Messgeräte, deren Ergebnisse in keinster Weise einem ärztlichen Labor nachstehen.

Da sehen Sie HDL, LDL, Triglyceride und einige weitere Parameter !!!

Das einzige Problem an diesen Werten ist: Was fange ich damit an ? Denn für eine Diagnosestellung und eine eventuelle Therapie ist der ARZT zuständig - der Apotheker kann dazu beraten, mehr aber darf er nicht.

Eine Verlaufskontrolle hingegen kann problemlos in der Apotheke (die über ein solches Gerät verfügt) durchgeführt werden.

Übrigens: Viele Apotheken nehmen mit ihren Messgeräten noch an externen Ringversuchen teil, um jährlich die Präzision der Geräte zu prüfen und auch zu schauen, ob die internen Arbeitsmethoden in Ordnung sind ...

@wallenstein

glaub mir, ich bin vom Fach. Es ist zwar richtig, daß Cholesterin im zu hohen Maß ungesund ist, aber wo man grenzwerte festgelegt hat, ist so etwas von willkürlich gemacht worden.

diese Cholesterinsenker sind vor allen saugefährlich. Ich habe regelrecht gespürt wie mir das Zeug (SORTIS in meinem Falle) alle Muskeln wegfrißt. Dass ein Medikament der gleichen Klasse vom Markt genommen wurde, weil es zu Herztod führte wundert mich gar nicht. Das Herz ist schließlich Muskel.

@eka45

ich nehme jetzt übrigens seit Jahren chinesische Kräutermedizin ohne Nebenwirkungen und liege nur noch leicht über normal.

Ist zwar auch nicht billig, aber bevor ich so ein Giftzeug nehme ...

Von denen wird eigentlich immer eher abgeraten. Der Cholesterin Wert ist nicht einfach so in ein paar Zahlen ausdrückbar, wie etwas der Blutzucker. Wenn Du etwas über deinen Cholesterinwert wissen möchtest las ihn von deinem Hausarzt kontrollieren.

He ich suche auch schon die ganze Zeit nach einem Cholesterin Messgerät, das ich meinem Vater kaufen wollte. Hab nun zwei gefunden das: Multicare IN für 62€ und Accutrend Plus für 145€ Nachteil: Beide Gerät sehr teuer. Vorteil: Multicare in misst 3Parameter also Cholesterin,Blutzucker sowie Triglyceride. Bei Multicare in sind die Teststreifen sehr günstig. Also am Preisgünstigste findet ihr das Gerät auf www.MB-Medical.de Vorteil: Accutrend Plus Cholesterin und Triglyceride Messen. Nachteile: Accutrend Plus Teststreifen sehr teuer.

Besser zum Doktor gehen und darauf achten, vor der Blutentnahme nüchtern zu sein.Cholosterinwerte sind Augenblickswerte. Es macht also keinen Sinn einmal einen Wert feststellen zu lassen und das war es dann.

Was möchtest Du wissen?