Unbekannte Tabletten gefunden, bei Apotheke abgeben?

10 Antworten

Du kannst in die Apotheke gehen und nachfragen, allerdings habe ich Zweifel, das der Apotheker ein Medikament nur an der Form und an der Farbe erkennt, das ist selbst für einen Arzt schwer. 

Du kannst mit der Identifizierungsfunktion der gelben Liste wahrscheinlich selbst herausfinden, um welches Medikament es sich handelt:

http://www.gelbe-liste.de/gelbe-liste-identa

Ein Apotheker sollte dir über die Tabletten Auskunft geben können. Auf den Tabletten sind Kennungen angebracht, anhand derer man sie identifizieren kann. Sind die Kapseln lose? Auf der Blisterrückseite steht der Name drauf. Lose Kapseln swolltest du besser entsorgen, man weiß ja nicht einmal die Dosierung, aber auch das kann man über die Färbung der Kapseln erfahren.

Selbst wenn Du weißt, um was für ein Medikament es sich hierbei handelt, dann weißt Du noch immer nicht, wie alt dieses ist! Von daher besser gleich über eine Apotheke entsorgen lassen!

Wirf das gefundene NICHT in die Toilette, sondern pack die Kapeseln in eine Tüte,verknote sie und wirf sie in den Restmüll. Die Apotheke kann dir da in keinster Weise helfen. Die Kapseln in einem Labor chemisch analysieren zu lassen, ist sehr aufwendig und natürlich dementsprechend kostspielig.Also entsorge sie lieber so, wie ich es dir beschrieben habe. Oder frag halt in deiner Familie oder deine Mitbewohner(falls du nicht allein lebst), wer weiß, was das für Kapseln sein könnten.

Was möchtest Du wissen?