Was kann man gegen Flatulenz nach Zwiebelkuchen machen?

5 Antworten

Kümmelsamen in einen Kaffeefilter füllen, zu einem Säckchen binden und zum Gemüse in das kochende Wasser legen

Fenchelsamen oder ein Stück geriebene Ingwerwurzel können mit dem Gemüse gekocht werden, das schmeckt zudem sehr würzig und pikant

Eintöpfe aus Hülsenfrüchten, kann man mit ganzen Kümmelkörnern würzen, die Blähungen werden sich garantiert minimieren

Verwenden Sie Pfefferminz-, Fenchel- und Kümmelöl.

Auch die Angelika- und die Kalmuswurzel wirken.

Da musst Du wohl durch - auch bezüglich des Mundgeruchs und der übrigen Ausdünstung. Mir geht es dabei ähnlich. Bei uns in Bern/Schweiz gibt es immer im November ein Volksfest den sog. "Zibelemärit". Zwiebelkuchen, Käsekuchen und viele andere Speisen vorwiegend mit viel oder noch mehr Zwiebeln sind in allen Gaststätten ein absolutes Muss. Komm uns doch da mal besuchen (mehr beim Googeln) und lebe Dich aus. Es gibt ein kleiner Trost - wenn Du die Zwiebeln vorher kurz andünstest oder kurz aufkochst werden sie etwas "salonfähiger", ohne jedoch ihren typischen Geschmack einzubüssen.

Oh lecker, ich glaube ich muss dringend mal nach Bern!

In der Zubereitung wirkt der Auschluss des zellverbandes druch garen in der Mikrowelle für ca. 3min /200g Wunder. Die Flatulenz nach Zwiebelgenuss wirkt erheblich milder. Es ist nicht bekannt, ob die Zuckermoleküle Zellulose (Vielfachzucker), Rhamnose (Einfachzucker) und Stachyose (Vierfachzucker) durch die thermische Behandlung aufbrechen. Auf jeden Fall ist das Gasaufkommen nach dieser Vorbehandlung erheblich geringer. Versuch mach kluch.

Kümmel dazu essen und nach Möglichkeit die Zwiebeln vorher glasig braten. Das hilft die Nachwirkungen zu verringern.

Zwiebelkuchen ist halt auch kein Essen, nur schweres erhitzes Fett, Weizenmehl, Getreide, dazu die Zwiebeln. Das macht den Darm k.o.

Was möchtest Du wissen?