Warzen am Hals. Was hilft? Abbinden?

15 Antworten

Hängt davon ab, was für Warzen es sind. Am Hals halten sich gerne Stielwarzen (sind eigentlich keine Warzen, sondern Fibrome) auf. Diese kann man abbinden, oder viel besser beim Hautarzt entfernen lassen. Andere Warzen solltest Du sowieso beim Hautarzt ansehen lassen. Immer gut ist die Entfernung, dann ist nämlich meistens Ruhe. Andere Methoden sind nicht immer erfolgreich.

also, wenn es diese "warzen" sind,

http://www.hauttherapie.com/uploads/pics/warzen_01.jpg

dann nennt man die stielwarzen. meine mutter und mein opa hatten die dinger auch. so lange sie klein sind, hat meine mutter sie immer selbst abgeschnipselt, mit ner kleinen schere.sind sie größer als 1,2 mm würde ich sie allerdings vom hautarzt wegmachen lassen.

meine mutter sagt immer, daß das nicht weh tut, sondern nur kurz zwickt, so als würdest du dich petzen. desinfizieren sollte man aber zuvor auf jeden fall die haut und die schere und nachher nochmal die kleine wunde, man will ja aus sowas nicht am ende noch ne heftige entzündung produzieren.

mein opa hat die größeren immer mit einem stabilen bindfaden abgebunden, die sind dann mit dem faden abgefallen.

ich hab auch schon gehört, daß man die dinger abdrehen kann. also nicht komplett, sondern durchs drehen wohl die blutversurgung gekappt wird und sie dann absterben und eifach abfallen.

hol dir in der apotheke ein warzenmittel....vielleicht nicht gerade den höllenstein, der macht das gewebe so schwarz....lass dich dort beraten

Früher sind Warzen verschwunden, wenn man eine Nacht im Schweinestall übernachtet. Bei meinem Bruder hat es mal funktioniert. Da sollte er einen Faden mit 7 Knoten festhalten. Heutzutage geht man zum Hautarzt, der vereist die dann. Und schickt es dann in die Pathologie, um zu prüfen, ob die gefährlich war. Das hat bei mir funktoniert.

Warzen oder Stielwarzen (Fibrome)?

Bei letzteren hat man das mit dem Abbinden früher wirklich gemacht, ist aber sinnlos und nicht ratsam. Geh zum Arzt, der schneidet sie dir ab, ist problemlos.

Bei richtigen Warzen ist das schon etwas anders. Aber so wie du es beschreibst (=>Abbinden), sind es eher Fibrome.

Was möchtest Du wissen?