Warum haben viele noch eine Impfnarbe?

2 Antworten

Wer in der DDR geboren wurde, wurde oft noch gegen die Pocken geimpft, während andere Länder dies schon lange nicht mehr taten. Da die Pocken dank der Impfung ausgerottet wurden, wäre das auch nicht mehr ötig gewesen.

Zwar gibt es wohl noch Pockenviren in verschiedenen Militärbasen, doch wer wäre schon so wahsinnig diese Büchse der Pandora wieder öffnen zu wollen?

Wie kann eine einfache Spritze eine Narbe mit ca 3mm durchmesser verursachen?

Die Haut wurde mit einer Art "Nadel", die mit dem Impfstoff getränkt war, angeritzt. An der Stelle hat sich dann bei vielen eine einzelne Pocke gebildet, die nach dem Abheilen eine rundliche Narbe hinterließ.

Ich kenne das nur von der Pockenimpfung.

Was möchtest Du wissen?