Tut ein bruch beim heilen weh?

5 Antworten

Hallo!

Das kommt auf den Bruch an & auch auf den individuellen Heilungsverlauf. Ich habe meinen Bruch 2014 (am Fuß, hatte einen Gips) nach den ersten paar Tagen kaum noch gespürt. Davor gab es ein leichtes "Ziehen", wenn man das so umschreiben kann.

Gute Besserung :)

Ob das heilen an sich weh tut weiss ich nicht, ich hatte nur Mal das Handgelenk vor etlichen Jahren angebrochen, da weiss ich aber nicht mehr viel von. Ich denk Mal dass die Verletzung an sich weh tut, du kannst Schmerzmittel nehmen wenn es zu schlimm wird, in ein paar Tagen sollten die Schmerzen weniger werden 

Naja das kann mal bisschen ziehen. Aber nichts schlimmes wenn der Bruch sehr frisch ist tut es vielleicht noch 1-3 Tage etwas weh danach sollte es aufhören. Das heilen an sich tut eigentlich nicht weh, aber jeder Mensch empfindet ja anders.

Also ich habe mir noch nix gebrochen zum Glück aber ich hab gehört das so ein Bruch allein schon irre weh tut und nach und nach immer besser wird 

Als ich in gebrochen habe hat es eigentlich gar nicht weh getan aber jetzt ist es phasenweise relativ schlimm

@dejan333

Oh :o wann genau tuts am meisten weh 

Naja es gibt keine bestimmten Zeitpunkte manchmal spüre ich halt nichts und manchmal tut es weh

Habe schon mehrere Brüche hinter mir. Wenn der Gips dran ist hast Du evtl. noch 1-2 Tage ein wenig Schmerzen, dann spürst Du nichts mehr. Also keine Angst, das wird schon!!!

 

Ich habe den Gips schon 2 Tage

Was möchtest Du wissen?