Tritt in die Eier....Schmerzen loswerden?

4 Antworten

Oh, oh, du nusst ja was absolut falsches zu ihr gesagt haben, dass sie dir in die Eier getreten hat. Deine Schwester weiß genau, wo es Jungs richtig schön wehtut, und nachdem sie den Mut hatte, es bei dir durchzuziehen, weißt du jetzt auch, dass sie es weiß und bestimmt wieder tun wird, wenn du sie ärgerst.

Kannst nur abwarten, bis der Schmerz aufhört. Wenn die Eier anschwellen, Eis drauf packen und kühlen. Falls es nicht besser wird, zum Doc gehen und untersuchen lassen. Aber das ist eher selten wirklich notwendig, so schnell gehen die Weichteile nicht kaputt.

Mal Spass beiseite. Nach einem Tritt in den Hoden sollte man die betroffene Person auf den Boden setzen, von hinten unter den Armen durchgreifen, ein wenig anheben und auf den Boden fallen lassen. Dieses mehrmals. Dadurch wird die Verkrampfung gelöst und der Schmerz lässt nach.

etwas kaltes ranhalten am besten etwas auf dem Kühlschrank/Eisfach und wenn´s zu kalt ist mit einem Tuch umwickeln..Ich versteh nicht warum man als Schwester so was macht. Ich glaube da sie weiß gar nicht wie schlimm diese Schmerzen für einen Mann sind ..xD

manchmal geschieht es jungs ja recht. ;)

@supertoad

ja manchmal, aber bei Kleinigkeiten ist das einfach unfair.. Das tut nicht nur einfach weh. Ich glaube ich spreche für viele Männer/Jungs, wenn ich sage: Ich würde mir lieber eine Nadel tief durch Zahnfleisch und Zahnwurzel stechen, als ein Tritt in die Eier zu bekommen ;D

@supertoad

Das geschieht Jungs recht, wenn es in dem Moment auch recht wäre ihm mit einem Hammer ins Auge zu schlagen, wie z.B. wenn es um dein eigenes Leben geht (verhindern vergewaltigt zu werden, etc. ... du weißt was ich meine). Und das ist es nämlich: Der Schmerz einen Tritt in die Hoden zu bekommen, ist der Schmerz, wie wenn jemand seinen Finger mit voller Wucht in dein linkes oder rechtes Auge schlägt.

Ich nehme an, du bist eine Frau. Du kannst den Schmerz eines Tritts in die Weichteile auch als Frau, die nicht dieses Geschlechtsorgan hat, spühren, indem du folgendes tust:

Schließe einer deiner Augen und drücke leicht mit deinem Zeigefinger gegen das geschlossene Auge. Erhöhe den Druck bis dein Auge anfängt zu schmerzen. Wenn du deinen Finger wieder wegnimmst, spürst du noch ein Nachschmerzen. Das ist in etwa der Schmerz, den ein Mann hat, wenn man seinen Hoden zwischen Daumen und Zeigefinger quetscht. Nun hol mit deiner Hand aus und ramme deinen Finger in dein geschlossenes Auge mit all deiner Kraft und ohne abzubremsen: Jetzt fühlst du den Schmerz eines Tritts in die Eier ohne selber welche zu haben.

ACHTUNG: Beim letzteren kannst du die Gefahr laufen, dein Augenlicht zu verlieren und weitere Schäden davon zu tragen ... der Mann bei einem Tritt in die Weichteile (bis aufs Augenlicht) auch.

Jetzt, wo du nun den Schmerz kennst, wege das nächste Mal für dich ab, ob du jemandem in der Situation auch mit voller Wucht ins Auge stechen würdest.

... Für mich ist der Fall in der Farge nicht dazu berechtigt männliche, innere Organe zu verletzen.

Respekt.. xD

Kühlen? Dagegen anlaufen hört man oft xD

Was möchtest Du wissen?