Schwarze Flecken in der Spülmaschine?

5 Antworten

Hallo zusammen, habe die gleichen schwarzen Flecken, die sich verschmieren, gehabt. Zuerst habe ich gedacht, dass es Schimmel ist und habe den Enthärterbehälter mit dem Filter gereinigt. Dort waren auch die Flecken und Schimmel vorhanden. Beim weiteren Auseinandernehmen der Maschine (Gerät 7000 von Privileg) stellte ich fest, dass die schmierigen Flecken von der defekten Dichtmanschette des Temperaturfühlers stammten. Diese Dichtung (Ersatzteil-Nr. 111 8535, über Profectis.de oder hgt24.de zu bestellen) war im Begriff sich aufzulösen - aber noch Dicht - . Die Dichtung kostet 8,57 Euro plus Verstandkosten. Wer für die Reparatur den Service kommen lassen muss ist wahrscheinlich zusätzlich 150 Euro los.

Hallo,

wir haben auch eine Geschirrspülmaschine von Privileg und das gleiche Problem, bestimmt schon seit einem Jahr. Zwischendurch waren die Flecken mal fast weg, aber jetzt ist es wieder schlimmer geworden. Ich wische die Flecken nach dem Spülgang immer ab, so gut es geht. Falls jemand eine Lösung hat (außer neue Spülmaschine kaufen ;-)), wäre ich für jeden Hinweis dankbar.

MfG Katrin

Hallo katrinchen,

schau nach bei meinem Komentar am 29.05.10 bei Sandrine28

Hallo ihr Fleckengeschädigten,

ich habe zwar keine Lösung, aber eine Idee. Es wurde in einer Zeitung von dunklen Flecken auf Tapeten berichtet, die während der Heizperiode entstehen. Diese Flecken sollen durch die Verbindung der Lösungsmittel in den Wandfarben mit der warmen Luft entstehen. Vielleicht entstehen diese Schmierflecken ja in der Masschine beim Spülen durch die Verbindung von Spülmittel, Essensresten (Öl, Fett usw.)und Wärme. Vielleicht ist ja ein Chemiker unter uns und kann dazu etwas sagen.

Ich werde mal versuchen; falls möglich, nach dem Auftreten der Flecken noch zu wissen, was gespült wurde. Es müsste dann ein Lebensmittelrest dabei sein, der selten benutzt wird.

Alles Gute von powerrainer

Hallo, auch ich habe schwarze Flecken in meiner Privileg Spülmaschine. Die Ablagerungen hängen am Kunststoff und ein dickerer schwarzer Klumpen an der unteren Türdichtung. Er ist zäh wie Teer und wenn man ihn in einen Plastikbeutel steckt und zerdrückt ist er braun und klebrig. Riecht etwas räucherig.

Da ich die Maschine (2,5 Jahre alt) gebraucht gekauft habe dachte ich es wären Reste von einer Grillrost Reinigung, aber nun... Ich habe Alles mit Fettlöser und Grillrostreiniger gereinigt - mühsam, aber es ging. Mal sehen ob es wieder kommt.

Freue mich über News zu diesem Phänomen!

Hallo Sandriene28, das hatte ich auch! Nach dem ich vor ein paar Wochen den Seitlichen großen Schmutzwasserfilter wechsel lassen habe (250.- EUR inkl. Arbeitszeit Profectis)sind diese weg!!! Es handelt sich hierbei um Agressiven Rückstände (EIWEISS,KOHLENHYDRATE usw),Schimmel oder Pilze welche in diesem Filter wachsen.

Du hast zwei möglichkeiten. Extrem reinigen z.B. mit Spülmschinenverträglichem Reiniger oder du lässt das Teil austauschen.

Grüße Jürgen

Was möchtest Du wissen?