Schmerzen nach OP einer Boxer Fraktu (Mittelhandknochenköpfchen)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schmerzen nach einem Eingriff sind ja leider normal. Jeder Mensch empfindet sie auch anders. Nimmst du beide Schmerzmittel zusammen? Das kannst du nämlich machen. 3 x tgl. 30 Tropfen Novalgin ( bei einem Körpergewicht von mehr als 80 kg auch 3 x 40 Tropfen) und dazu 3 x tgl. eine Tablette Ibuprofen 600. Dazu solltest du noch einen Magenschutz nehmen, da das Ibu den Magen gerne mal angreift. 1 x tgl. Pantozol 40. Was auch wichtig ist ist kühlen, kühlen und nochmal kühlen und die Hand immer schön hoch halten und nicht hängen lassen. Aber bitte nicht in einer Amrschlinge ablegen, denn das wird dir deine Schulter nicht danken.

Danke, ich hoffe, es geht besser!

Danke für die Antwort.....gestern mittag waren die stsrken Schmerzen schlagartig weg, hab jetzt nur noch leichten Druck und zwischendurch leichte Schmerzen.

Danke auch allen anderen für ihre Antworten....hat mir sehr geholfen

Ich kenne das. Die Schmerzen sind echt total heftig. Früher durfte man damit im Krankenhaus bleiben. Heutzutage muss man damit nach Hause gehen und zusehen, wie man fertig wird. Geh am besten ins nächste Krankenhaus und schildere denen deine Schmerzen. Dann werden sie dir sagen, was am besten ist und ob es noch höhere Dosierungen von Schmerzmitteln gibt, denn ich finde dein Arzt hätte dir schon 800er IBU verschreiben sollen!

dass das weh tut ist doch klar, wenn der draht das köpfchen wieder richtet, aber ich würde des trotzdem im auge behalten und den doc nochmal fragen, kann ja auch nich sein, dass er dir sagt, dass du keine starken schmerzen mehr haben dürftest, aber nicht noch mal alles überprüft...

Hallo Danny, also es ist normal das es nach der OP weh tut, das die Ibu600 nicht wirken ist schon etwas komisch. Es ist nicht normal wenn der Finger nach der OP sehr stark pocht, stark geschwollen ist und stark gerötet ist. Wichtig ist das sich der Arzt den Finger ohne Verband anschaut um zu sehen ob diese genannten Symptome vorliegen. Also sollten sich die Symptome innerhalb der nächsten Tage nicht verbessern stehst du am Freitag wieder beim Arzt auf der Matte. Hast du das Gefühl das der Verband zu fest ist dann würde ich dich bitten schon morgen zum Arzt zu gehen damit der Verband lockrer angelegt werden kann. Viel Glück

geh zu einer guten Handtherapie, das kann man mit manueller Handtherapie gut richten und beweglich halten. Sag der Therapeutin sie möchte es vorher mit Vereisungsspray einsprühen und dann behandeln. Gute Besserung und los.

Da kann man jetzt nichts mit manueller Handtherapie richten. Es handelt sich um eine Fraktur, bei der das Köpfchen des Knochens vom Mittelhandknochen abgerochen ist und operativ fixiert wurde!

@Bluebird555

ok. hatte nicht genau gelesen, sorry. Ich dachte es wäre schon länger her und es geht um eine Nachbehandlung. Aber sobald der Draht raus ist ,sollte man die Finger gut durch bewegen und alles wieder gängig machen , sonst hat der Patient sehr lange was davon. ^^

Was möchtest Du wissen?