Schlag gegen Kehlkopf?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt wieder, aber du hast Glück gehabt! Es gibt in diversen Kampfkünsten Techniken, bei denen wird beispielsweise mit der Handinnenseite, also mit der Daumenwurzel gegen den Kehlkopf geschlagen. Schliesslich ist die Daumenwurzel die drittkräftigste Stelle der Hand. Es gibt im Karate Bruchtests auf kräftige Holzscheite damit. Wenn der Schlag hart und präzise trifft, erstickt der Getroffene innert drei Minuten.

Lasst so'n Mist künftig! Wenn dein Kumpel die Gefährlichkeit nicht einsieht und es verniedlicht, solltest du in Zukunft seine Gegenwart meiden.

Dann brauchst Du Dir doch keine Sorgen zu machen. Eine Zerrung durch einen Schlag vergeht schnell.

Komisch— ist nur das „aus Spaß kämpfen“—- ob nun lustig oder merkwürdig, lass es doch sein.

Du kannst essen, trinken, hast keine Schmerzen, was soll da nun nicht iO sein?

Wenn du einen ordentlichen Schlag auf die Schulter bekommst, spürst du das doch auch später noch.

Ihr solltet bei euren Kindereien darauf achten, wo ihr hinlangt. Hals, Kopf und unter der Gürtellinie sind tabu.

Ja wir hatten auch nur Bauch geplant haha aber ich binrinter und joa. Hab halt angst das was sein könnte

@Morris1

Erst kloppen, dann jammern! Ne, du hast nichts.

Was möchtest Du wissen?