platzwunde bei kleinkind, Heilungsprozess

2 Antworten

Mein Kind hatte auch mal eine Platzwunde auf der Stirn, die geklebt wurde. Wie lange der Heilprozess war, weiß ich nicht mehr - das war vor ca. 25 Jahren (da war es 1 1/2 Jahre alt). Es ging mit dieser Wunde auch in die Kinderkrippe, da ist nichts passiert.

Eine Narbe blieb natürlich - aber die ist jetzt fast nicht mehr zu sehen.

Hallo Ja die Ärztin hat alles richtig gemacht . Beim Haare waschen könntest du , z.B. ein Becher nehmen und den Kopf was nach hinten und dann die haare waschen . So wärst du auf der Sicheren seite.

Sag in der Kita bescheid das sie aufpassen sollen , das da nichts passiert und mach es ausdrücklich klar .

Die Kita meinte als die wunde genäht war dass sie für nichts garantieren können da sie nicht überall ihre Augen haben können