Vertragen sich Omeprazol + Alkohol?

5 Antworten

omep und alkohol tun sich nicht wirklich was, da kann nichts passieren. allerdings kann die wirkung daduch beeinträchtig werden, bzw. der alkohol greift ja den magen wieder an, dadurch kann es natürlich zur heilungsverzögerung kommen. solltest du es wegen eines magengeschwüres nehmen, dann lass den alkohol weg, die gefahr eines durchbruchs ist durch den alkohol einfach zu groß.

Wenn Du Deine Omep heute morgen eingenommen hast, belasse es dabei. Nimmst Du 20 oder 40 mg ??

Wenn Du sie auf einen Tag weglässt, dann ist das die sicherste Lösung. Wenn Du regelmässig Medis nimmst, dann bildet sich ein konstanter Wirkungsspiegel im Blut und der senkt sich nur unwesentlich, wenn Du einmal das Medi nicht nimmst. Und Du brauchst keine Sorge zu haben, dass es Dir dann irgendwie schlecht geht. Aber vergiss trotzdem nicht, Dir beim Alk eine Grenze zu setzen. Wenn Du nur angeheitert bist, dann ist das ein angenehmer Zustand - wenn Du betrunken bist, dann fühlst Du Dich einfach Schei*sse. Viel Spass und LG Silvie

Ich nehme 20 mg aber nur sehr selten, dass hat mir mein Arzt empfohlen, er sagte ich habe zu viel Magensäure ansonsten ist bei mir alles gesund, ich trinke so alle 2 Wochen ein Bier und Ernähre mich extrem Säurearm, hatte nur heute Fruchtsaft und ne Orange, deshalb ein bisschen Probleme. Ich weiß auch dass Alkohol dauerhaft den Magen schädigt aber ein Sekt zu Silvester sollte doch nicht verboten sein?? ich wollte nur wissen ob jemand damit Erfahrung hat? Danke für die Antworten :-)

Du scheinst Magenprobleme zu haben da ist es völlig kontraproduktiv Alkohol zu trinken.

Was möchtest Du wissen?