Ohrstecker Verschluss im Ohrloch. Was passiert, wenn ich es noch weiter drin lasse?

4 Antworten

Geh zu einem HNO, da bekommst Du die beste Beratung, der Arzt wird Dir auch Tipps geben. Bis Du sicher, daß Du keine Allergie hast? Wenn nicht, würde ich an Deiner Stelle ganz vorsichtig versuchen, den Gummiverschluß langsam zu entfernen. Besorge Dir aber v o r h e r in einer Apotheke Ohrloch-Antisept, um das parat zu haben. Ich würde wohl zunächst nur den Gummi erst mal v o r s i c h t i g drehen, bei Problemen stoppen und am nächsten Tag weiter probieren, bis er ganz raus ist.

Besser wäre es schon,wenn du das Teil entfernen ließest, es ist immerhin ein Fremdkörper! Wäre nur ein kleiner Eingriff und, wie ich denke, eine örtliche Narkose reicht da völlig aus.

Müsste ich dann zum Hausarzt oder direkt ins krankenhaus?

es wird sich nochmal kräftig entzünden und das Teil wird mit dem Eiter ausgespült. Dann heilt es schnell ab.

Du solltest es operieren lassen, da es ganz schön blöd ist, wenn so ein Gummiteil in die Haut einwächst. Sieht man noch ein teil des Verschlusses? Es kommt drauf an, wie arg es schon eingewachsen ist, vielleicht kann man es vorsichtig rausziehen? Geh zum Arzt, es wird keine große OP sein, man muss ja nur etwas Haut lösen und den Verschluss vorsichtig rausziehen. Viel Glück :)

Nein es guckt gar nichts raus und die haut ist Komplett zugewachsen es ist nicht mehr entzündet und tut auch gar nicht weh. Ich denke ich lasse es einfach drin

Was möchtest Du wissen?