Aua hilfe ohrloch entzündet krieg den ohrring nich ab. Was soll ich machen?

5 Antworten

das ist bei geschossenen Ohrsteckern vom Juwelier nicht ungewöhnlich - allergische Reaktionen auf den enthaltenen Nickel und Entzündungen sind da doch ziemlich normal...

Das Durchschiessen des Knorpels mit einer unsterilen Ohrlochpistole ist übrigens nach Hygieneverordnung verboten - und das vollkommen zu recht!!! Auch die Verwendung dieser "medizinischen Ohrstecker" mit dem Nickelanteil ist nicht legal - wenn auch häufig.

Jetzt musst du zum Piercer und dir den Mist entfernen lassen - und am besten gegen einen sterilen und nickelfreien Titanstecker austauschen lassen!!!

Wenn du dir bei einem Schmuckverkäufer ein Piercing schiessen lässt, sind solche Probleme vorprogrammiert. Geh zu einem richtigen Piercer und lass das kontrollieren, wenn du nicht noch mehr falsch machen willst. Jetzt das Piercing zu entfernen wäre nicht so schlau, da sich die Entzündung sonst einkapseln kann...

Dranlassen bis die Entzündung zurück. Desinfizieren und danach Finger weg, die machen es meistens nur noch schlimmer.

Geh zu einem Piercer und lass es vom Fachmann anschauen. Außerdem nimmt man denn Schmuck bei einer Entzündung nichy raus, das kann zu einer Verkapselung führen.

Schweiß ihn durch, lass ihn rausoperieren oder hol Mike Tyson

Was möchtest Du wissen?