Kann ich mir ein Nasenpiercing als Bürokauffrau stechen lassen?

4 Antworten

Jeder Ausbildungsbetrieb hat hier andere "Vorlieben", die wir nicht erraten können. Entweder gehst du auf Nummer siche und fragst vorher nach oder du lässt es, um deine Ausbildung nicht zu gefährden.

Ich persönlich hatte mit meinen zahlreichen Piercings eigentlich nie Probleme, bin aber auch keine Bürokauffrau. Frag also zuerst unbedingt bei der Ausbildungsstelle nach, bevor du irgendwas machst!

Laß das mit dem Piercing, Dein Ausbilder könnte etwas dagegen haben!

1. Ob das in deinem Betrieb erlaubt ist oder nicht, kann dir wirklich niemand sagen. Frag direkt dort nach. 

2. Wenn du eine solche Angst vor den Schmerzen hast, dann lass es sein. Natürlich tut es weh, wenn eine Kanüle durch ein Körperteil gestochen wird. Da jeder ein anderes Schmerzempfinden hat, kann dir sowieso niemand sagen wie das bei dir sein wird. Augen zu und durch oder sein lassen!

"Wenn du solche Angst vor den Schmerzen hast, dann lass es sein" 

Im Ernst? Mir kann keiner erzählen das es nicht normal ist Angst vor dem Stechen zu haben bzw. nervös zu sein. Selbst Leuten die schon über 10 Piercings haben geht das so... 

@Karou123

Ein wenig Bammel zu haben und richtig Angst zu haben, sind zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Wenn das Mädel eine solche Panik schiebt und von anderen die Bestätigung haben will, dass es nicht so weh tut, dann soll sie das wirklich sein lassen..

Was möchtest Du wissen?