Woran merke ich das mein Piercing verheilt ist.?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim saubermachen kommst du ja mit dem wattestaebchen an die Nase. Du müsstest spüren, ob es noch etwas wehtut, oder nicht. Nach 3 - 4 3 Wochen müsste es bei guter Pflege verheilt sein. Pass auf, dass du bei Klamotten nicht hängen bleibst, dann darf's natürlich von vorne heilen.

sauber machen solltest du es trotzdem regelmäßig, damit sich nichts entzündet

Saubermachen musst du es dann, wenn es Krusten bildet oder Wundsekret austritt.

Wenn das nicht mehr der Fall ist, über mehrere Wochen, ist das ein Anzeichen dafür, dass es verheilt ist, dann musst du es auch nur noch soweit sauber machen, dass es sauber aussieht.

Hat dir dein Piercer das nicht gesagt? Übrigens dauerts ne Weile, bis es verheilt ist, also so ganz bald kannst du damit nicht rechnen. Eine genaue Angabe habe ich fürs Nostril nicht, aber 2 Monate denk ich, sollte es schon brauchen...

Was möchtest Du wissen?