nagelpilz canesten extra nagelset

2 Antworten

Es gibt bei Nagelpilz leider kein am Markt verkäufliches Mittel, das auch wirklich hält was es verspricht! Ich bin sehr lange erfahrene Fußpflege und ich rate dir, endweder die Mördertour zu gehen, nämlich die Tabletten vom Arzt zu nehmen... die helfen aber sie schaden deinem Magen und der Leber. Die softe und billige Variante, die ich hundert Mal erprobt und die sich immer als hilfreich, obwohl sehr lästig erwiesen hat ist... Essig.

Gehe zu einer Fußpflöege, lasse die vier Nägel so weit es geht abschleifen und beginne sofort mit der Essigkur. Nimm einen Wattepad, tränke ihn mit Essig ud gehe damit über die vier Nägel, so das sie richtig nass sind. lasse sie trocknen und ziehe deine Socken an. Jeden Tag neue!!!! Mache das jeden Tag mindestens einmal, besser morgends und abends NACH dem duschen! Es wird dann je nach Befall der Nägel ungefähr ein Jahr dauern, aber nach ca 6 Wochen wirst du am Nagelbettrand schon den gut nachgewachsenen neuen pilzfreien Nagel sehen können. Der Essig tötet den Pilz nicht, er vertreibt ihn nur und läßt den neuen Nagel gesund nachwachsen

Lasse die Nägel bitte alle 4-6 Wochen von der Fußpflege abschleifen, DAS wird Erfolg bringen, vertrau mir, ich hab es soooo vielen Kunden erfolgreich empfolen. lieber Gruß vom Silberstreif

hab noch was vergessen.

imm ganz normalen Haushaltsbrandweinessig, keinen Balsamico oder auch KEINE Essigessence, die ist zu aggressiv für die Haut. und sorry für meine Schreibfehler, hab wiedermal schneller gedacht als geschrieben ;)

Der Kommentar ist schon etwas her, aber vielleicht doch noch aktuell. Welchen Essig kannst du empfehlen?

Ich persönlich habe damit keine eigenen Erfahrungen gemacht. Wir haben das Zeug aber auf der Arbeit (in der Pflege) bei unseren Leuten schon erfolgreich angewendet. Wichtig ist bei Pilzinfektionen eine konsequente Anwendung und hohe Therapietreue. Und : Eine Weiterbehandlung bis zu 4 Wochen, nachdem der Pilz eigentlich schon nicht mehr zu sehen ist. Das ist wirklich schrecklich wichtig. Meist liegt ein Anwendungsfehler vor. Für den Fall, daß Du Diabetikerin sein solltest, sollten außerdem Deine Hba1c-Werte stimmen, sonst kommt der Pilz immer wieder! Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?