Meine Freundin war mal ein Mann und möchte jetzt Kinder- was tun?

5 Antworten

Je nachdem ob deine Freundin auch die inneren weiblichen Geschlechtsmerkmale wie die Gebärmutter  hat, käme für euch vielleicht eine künstliche Befruchtung infrage. Eine Leihmutterschaft ist in Deutschland zum Wohl des Babys verboten. Selbst in anderen europäischen Ländern ist eine Leihmutterschaft mittlerweile verboten geworden. Eine Adoption wäre sicher eine Möglichkeit, nur überlassen die Behörden nicht jedem Paar ein Kind.

Du sagst die 3 varianten. schwängern wird bei aller Liebe nicht funktionieren. bleibt Leihmutter oder Adoption. Beides nicht einfach. Nr. 1 n ur, wenn nicht LM, sondern z.B. eine andere Freundin das macht.

Nebenbei, man/ fau kann auch begeisterte Tante/ Patentante (bzw. Onkel) sein :-)

Nr. 1 n ur, wenn nicht LM, sondern z.B. eine andere Freundin das macht.

Ich weiß nicht, wo DU lebst...aber auch DAS ist hier in Deutschland verboten.

Nebenbei, man/ fau kann auch begeisterte Tante/ Patentante (bzw. Onkel) sein :-)

Wenn jemand einen ausgeprägten Kinderwunsch hat, dann ist es nicht das Gefühl, welches er/sie erleben möchte!

Leihmütter sind in Deutschland nicht erlaubt, sprich das wird sehr schwer...

Adoption klappt schon bei "normalen" Paaren nicht immer, aber einen versuch wäre es wert.

Das mit dem schwängern deiner Freundin ist bestimmt eine angenehme Trainingseinheit, aber wird nicht von Erfolg gekrönt sein.

Dann gibt es noch die Möglichkeit im Bekanntenkreis eine Frau zu "erwählen" die dein Kind austrägt und es dir nach der Geburt überlässt, da bist du dann ja der natürliche Vater. Aber diese Frau zu finden wird sicher auch nicht leichter.

Vielleicht hört es sich blöd an, aber legt euch für die Übergangszeit erst mal ein Haustier zu, das kann dann vielleicht ein bisschen helfen.

Leihmutterschaft ist in Deutschland verboten....

Adoption habt ihr evtl. besser Karten, wenn ihr eine Ehe eingeht (zusammen versteht sich)

yepp, eingetragene Partnerschaft.

adoptieren wäre besser den als Leihmutter wird es später schmerzhaft das kind wieder weg zugeben ;)

Was möchtest Du wissen?