Lactose in Pizza?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ungewöhnlich, eine Laktose-Intoleranz durch Magenspiegelung nachzuweisen - das befremdet mich. Eigentlich führt man einen Blut- oder besser noch einen Wasserstoff-Atemtest durch.

Aber wenn du wirklich eine Laktose-Intoleranz hast, solltest du versuchen, ALLES, was Laktose enthält, wegzulassen. Hartkäse enthält fast immer nur sehr wenig Laktose, später wirst du ihn wahrscheinlich essen können. Aber - wie gesagt - anfangs lass erstmal alles weg.

Bei verpackten Lebensmitteln ist die Deklaration von Laktose (Milchzucker) auf der Zutatenliste Pflicht, bei unverpackten musst du immer fragen (Bäcker, Metzger, Restaurant). Wenn du in der Pizzeria die Pizza ohne Käse bestellst, sag auch gleich, dass auch in keinen anderen Zutaten Laktose enthalten sein darf. Gute Köche sollten damit umgehen können. Es ist allerdings eher unwahrscheinlich, dass in der "nackichten" Thunfisch-Pizza (also ohne Käse) noch Laktose enthalten ist.

Versuche, dich anfangs so konsequent wie möglich zu ernähren. Wenn du eine eindeutige Besserung deiner Beschwerden bemerkst, war die Diagnose korrekt (und dir wird es wesentlich besser gehen).

Informiere dich so umfassend wie möglich, dann wird dir der Umgang mit dieser Nahrungsmittel-Unverträglichkeit bald leicht fallen.

Alles Gute!

oh danke für die informationen, ich werde auch noch einen lactose bluttest usw. machen weil ich es mir kaum vorstellen kann das ich es habe, da ich immer viel milch getrunken habe bis jez, wieso sollte es erst nach 20jahren zu symptomen kommen.. naja mal abwarten, bis jetzt ( 4tage ) ohne lactose ist keine besserung, sogar eine verschlimmerung aufgetretten

@Hansooo

Ich möchte dir keine "Angst" machen (Laktose-Intoleranz ist ohnehin nichts zum wirklich Angst haben), aber die Laktose-Intoleranz bildet typischerweise die Symptome im Heranwachenden- oder jungen Erwachsenenalter aus, auch wenn man vorher gar nichts gemerkt hat.

Aber warte erst einmal das Ergebnis des Bluttests ab. Hier (http://www.dorispaas.de/index.php?page=faq#frage28) findest du Informationen zu den verschiedenen Diagnose-Verfahren. Informiere dich vorher, damit du deinem Arzt ebenbürtig Rede und Antwort stehen kannst.

Ne die lactose ist in der milch ,sprich käse. Aber es giebt lactosefreien käse. Es giebt auch pizzerieen die machen das auf wunsch. Also einfach mehrere monate auf lacktose verzichten das kann sich wieder legen, das heist nicht automatisch für immer. Aber abstienent ja total mal ein halbes bis 1 jahr... dann ausprobieren aber erst mit schaffmilch am besten jogurt und bitte erst nur 1 - 2 löffel der körper braucht zeit um wieder das dann anzunehmen. Ich habs hinter mir es war ein jahr, aber es giebt lactosfrei sogar bei aldi

Also: Ich habe beim Italiener in einer Pizzeria gearbeitet und wir haben keinen Lactosefreien Käse auf vorrat gehabt aber einige Kunden brachten uns gerne eine Portion für ihre Pizza. Allerdings haben wir in den Teig Sahne gegeben für Geschmack und Konsistenz. War super lecker aber enthält Lacose. Also besser doch in der Pizzabude mal nachfragen.

normalerweise nicht ;) es sei denn im Teig ist Milch verwendet worden, frag doch einfach mal nach^^

Was möchtest Du wissen?