kreislaufzusammenbruch in der schule . . .

5 Antworten

ist mir auch schon passiert - da wars der Kreislauf in Kombination mit etwas zu wenig gegessen.

Also eine in unserer alten klasse musste ein Vortrag halten und war so nervös das sie umgekippt ist aber das ist bei dir glaube ich nicht der fall.

also in der pupertät kann sowas schnell vorkommen. kreislauf zusammenbruch im zusammenhang mit z.B. Eisenmangel ... du solltest dich jetz gut ausruhen und viel trinken das ist wichtig. schlaf und geh morgen nicht zur schule ! ich hoffe ich konnte dir helfen :) Mach dir keine so großen gedanken.. und wenn dann solltest du dich mal vom doc abchecken lassen.

Verschiedene Ursachen sind denkbar, am wahrscheinlichsten sind hier:

  • Orthostatische Dysregulation. Kommt vor, bei schmächtigen Mädchen (aber auch Jungs) im Teenie-Alter gehört es fast dazu. Dagegen hilft Sport (Kreislauftraining), ausreichend Flüssigkeit, vernünftiges Essen und rechtzeitig hinlegen. Beim ansonsten gesunden Menschen ist das nicht weiter bedenklich, man sollte es aber mal ärztlich abklären lassen, vor allem, wenn es öfter vorkommt.
  • Bei unklaren Bewusstseinstrübungen sind natürlich auch Stoffwechselprobleme z.B. mit dem Blutzucker zu prüfen -> Arzt.
  • Herzerkrankung, die ggf. nur bei/nach Belastung symptomatisch wird. Unbedingt ärztlich abklären lassen.
  • Der Vollständigkeit halber muss man noch Unfallursachen ausschließen, z.B. ein angestoßener Kopf oder eine geprellte bzw. angeknackste Wirbelsäule von einem vorhergehenden Unfall in den letzten Tagen als Ursache für eine verzögert eingetretene Bewusstseinsänderung.

Theoretisch könnte hier noch eine allergische Reaktion auf irgendwas dahinterstecken. Da wären aber noch andere Dinge dabei gewesen, das ist sehr leicht von den anderen Ursachen unterscheidbar.

Wenn es ein Einzelfall gewesen wäre, dann ist das halt so - kommt eben gerade bei jungen Menschen schon mal vor. Da Du jedoch offenbar häufiger Bewusstseinsstörungen dieser Art hast, solltest Du dich bitte vom Arzt mal richtig durchchecken lassen, bevor Du hier Deine und unser aller wertvolle Zeit damit verplemperst, die ein und die selbe Frage mehrfach zu stellen, z.B. hier: http://www.gutefrage.net/frage/bin-ohnmaechtig-geworden-------

Gute Besserung!

das kenn ich nur zu gut - leider! ich habe das ziemlich oft und somit auch erfahrung. wenn der arzt schon nichts ungewöhnliches erkennen konnte, dann kann es an zu niedrigem blutzucker liegen. das ist auch meine baustelle was das betrifft. dazu hilft, wenn du mehrmals am tag etwas nimmst wie z.b. dextro energie oder was auch immer, hauptsache du nimmst zucker zu dir! das ist das wichtigste. dann natürlich seeeehr viel trinken und dann dürfte eigentlich alles gut sein. und als empfehlung:

Nimm am besten IMMER, egal wo du hingehst, traubenzucker mit. dann bist du eigentlich immer fit!!! ;)

ich hoffe ich konnte dir helfen,

LG UFOgirl99

Was möchtest Du wissen?