Gewichtszunahme wegen Gastritis/ Magenschleimhautentzündung?

4 Antworten

Das sind ganz normale Schwankungen. Bis 3 kg ist völlig normal.

Das kann folgende Gründe haben

  • Etwas mehr gegesen
  • Verdauung (Magen- und Darminhalt wiegt halt auch was)
  • zu wenig getrunken
  • etwas mehr Salz gegessen
  • etwas mehr Kohlehydrate gegessen (auch die binden Wasser)
  • der weibliche Zyklus
  • andere Uhrzeit beim wiegen
  • die Waage stand 3 cm weiter links/rechts

Also nein, das wird keine echte Zunahme sein. Von was willste denn auch zu nehmen, wenn du mehrere Tage kaum was gegessen hast?

Du beantwortest dir die Frage schon selbst: Da du wenig Stuhlgang hast, wird die leichte Gewichtszunahme daher kommen - aber garantiert nicht von der Gastritis!  Wenn überhaupt, würde man davon eher abnehmen, weil man weniger isst.

Du würdest dich wundern, wie viel Fassungsvermögen der Darm hat...

plus/minus 500 g zählt gar nichts.

Geh einmal ordentlich aufs Klo und gut is.

Es war eher die Frage wovon das kommt, denn es ist für mich nicht normal an einem tag fast 1 kilo zuzunehmen, ist mir noch nie passiert egal wie viel ich gegessen habe, und auf Klo geht eben nicht so ganz

@ujsmmmm

Eine Magenschleimhautentzündung dürfte für dich aber auch nicht normal sein.

von einer magenschleimhautentzündung nimmt man nicht zu... OMG

Was möchtest Du wissen?