Erst Durchfall und dann kein Stuhlgang mehr?

5 Antworten

Naja, wenn nichts mehr drin ist kann auch nichts mehr rauskommen oder?
Und durch den Durchfall dürfte auch kaum noch was vorhanden sein, was in kürze erst fertig "verdickt" sein würde.

Gibt dem ganzen etwas Zeit. Und selbst wenn du Verstopfung haben solltest, bis so etwas gefährlich wird dauert es.

Hatte z.B. aus Stress während meinen Abschlussprüfungen gut 2 tage lang Verstopfung. Sowas merkt man aber.

Der Darm ist 16 Meter lang, soweit ich weiss, und wenn Du heftige Diarrhoe hattest, dauert es ein paar Tage, bis der wieder "aufgefüllt" ist.

Mach Dir also keine Sorgen, Hauptsache, Du bist wieder gesund. :)

Mach dir keine Gedanken, wenn man mal einen Tag oder nicht auf die Toilette muss, ist das kein Grund zur Besorgnis. Zudem hattest du die letzten Tage ja Durchfall, sodass dein Darm geleert ist, außerdem isst du ja im Moment auch nicht "normal" - sondern Schonkost....

Nach dem Durchfall war dein Dickdarm erst mal leer und muss zuerst wieder "gefüllt" werden. So nach 2-3 Tagen wirst du wieder "Erfolg haben".

Da muss du dir noch keine sorgen machen wegen einem Tag. Esse in den nächten Tage viel Obst und Gemüse, solltest du in den nächsten zwei Tagen aber nicht gehen würde ich mal  zur Apotheke schauen. Da gibt es so Darmbakterien zu kaufen, die machen die Darmflora wieder Ok, dann müsste es wieder klappen.

LG

Was möchtest Du wissen?