Knubbel am Helix.Ist es wildfleisch?

 - (Piercing, Entzündung)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das ist vermutlich mehr als nur eine "Verkrümmung" durch den Schmuck. Und selbst wenn, Schmuck, der nicht passt und dein Ohr derart verformt, sollte der Piercer dir dann eigentlich auch gleich wieder auswechseln....Mit passendem Schmuck wird da nämlich nichts verkrümmt oder gebogen ;)

Ich schätze, dass dein Piercing noch nicht "bereit" war oder schlicht die Ringform (noch) nicht "mag". Daher zickt es jetzt etwas oder hat Wildfleisch gebildet. Das Alter des Piercings beim Wechsel wäre natürlich noch gut zu wissen ;) Nach 2 Wochen ist das nicht verwunderlich, nach 5 Jahren aber schon...

Ich an deiner Stelle würde mir erst mal wieder den alten Schmuck einsetzen lassen. Wenn es dann wieder "normal" wird, lags wohl am Ring und du solltest deinem Ohr (je nach Alter des Piercings) etwas Zeit geben, bevor du nochmals den Ring probierst. Sollte es nicht weggehen kannst du es auch nochmal (d)einem Piercer zeigen, denn dann ist es ja eindeutig keine "Verkrümmung" durch den Ring... Wildfleisch kannst du mit verschiedenen Mitteln behandeln, aber nicht bei jedem hilft jedes. Teebaumöl, Betaisadonna, nur etwas (Meer-)Salzwasserlösung,...wichtig: die Mittel nicht gleichzeitig anwenden oder mischen. 

Ich habe das Piercing 7-8 Monate :) Es tut ja auch nichts weh wirklich :/... Dankeschön für deine Antwort, das hilft mir weiter!

Bei mir war das genauso...und ich weiß es tut weh aber mach es raus...habe ein halbes Jahr mit Knubbel gelebt..bei Berührungen hat es total weh getan und ich hab mein Helix dann entfernen müssen. Nach paar Monaten (es hat echt lange gedauert..war der Hubbel dann weg

Aber hey..probiers doch einfach noch einmal :) werde ich auch tun.

Aber erst wenn es abgeheilt ist oder am anderen Ohr.

Oh es tut mega weh wenn ich es rausnehmen muss :'( Danke für deine antwort! Ich werde es mir nochmal überlegen... Es gibt ja auch so eine methode es wegätzen zulassen... Ich warte nochmal ein bisschen ab :( So schade eigentlich..

Normal sieht das nicht aus, nach wieviel Tagen nach den Stechen hast du das Piercing gewechselt?!

Das sieht es wirklich nicht :D ich habe es nach ca.7-8 Monaten gewechselt.

@Katharina2903

Nach so einer Zeit sollte sowas eig nicht passieren.. Die pflegehinweise hast du befolgt? Bzw hat sich es sich in der Zeit entzündet, geeitert?.. Oder hast du gemerkt das du hängen geblieben bist oder irgendwelche negativen dinge damit von schmerzen?..

Also ich habe alle pflegehinweise befolgt und es hat sich nicht entzündet und es tut auch nicht wirklich weh... Ich habe mal eine nacht ausversehen drauf geschlafen weil ich so das bedürfnis hatte aus fer seite zuschlafen und habe trotz schmerzen drauf gelegen... Hängen geblieben bin ich glaube ich nicht. Lässt sich auch alles einwandfrei bewegen:)

@Katharina2903

Hm, vlt könnte es daran liegen wenn du drauf schläfst bzw weil die kugel an den Ohr drückt, bzw das du das material nicht verträgst? Aber eine Allergie könnte es eig auch nicht sein.. sonst müssten ja Rötungen oder sonstiges zu sehen und spüren sein.. beobachte das mal ne zeit lang wie es sich verhält. Das wäre das einzigste was du tun könnest..

Also das Material ist Titan und das vertrage ich EIGENTLICH aber wie du schon sagtest wäre es entzündet würde es rot sein und so.. Und auch nur hinten ist da so eine blase nicht vorne... Ich gucke einfach wie sich das verhält. Danke!

@Katharina2903

Wenn nicht einfach mal piercing wechseln vlt ist wirklich die kugel der grund darfür wenn du schläfst und aus der kugel liegst das sie dann drückt..

Jaa ich gehe morgen mal zum piercer und lasse mir wieder einen stecker einsetzten. Habe mir teebaumöl geholt und jetzt sieht es nach 1 mal anwenden sogar schon besser aus:))

Update: Ich habe Teebaumöl drauf gemacht und innerhalb 1 Woche ist dieser hubbel komplett verschwunden!

Was möchtest Du wissen?