Kitzeln am hinteren Gaumen?

10 Antworten

hab ich auch seit einigen Tagen kombiniert mit lästigem Augenjucken. Das hat was allergisches! Sowas kann auch neu und urplötzlich losgehen. Nie gehabt und nun doch! Also: ich nehme ein homöopathisches Mittel namens Staphisagria D6 10-15 Kügelchen mehrmals (bis zu 5X) am Tag und trinke sehr viel Wasser, Wasser, Wasser. Weil andere Getränke nicht zählen. Gute Buchempfehlung: "Wasser hilft" von F.Batmanghelidj. Bringt gute Einsichten und ist fast spannend! toi, toi, toi.¡¡¡

Das ist ganz bestimmt eine Allergie, ich kenne das nur zu gut... es ist zum verzweifeln. Eine Allergie ist einfach da, ganz plötzlich. Mir hilft hier oft, wenn ich inhaliere oder einen heissen Tee trinke. Aber vielleicht weiss man in der Apotheke etwas für dich. Gute Besserung, es dauert ja nicht ewig.

Hab ich auch - das ist (denk ich) eine Stauballergie, evtl auch eine weniger starke bei dir, ich hab eine sehr starke, da kommen dann das "Gaumenkitzeln", Augenjucken und extrem unangenehme Niesanfälle + dauerhaft laufende Nase zusammen. Hab bis jetzt leider noch kein wirklcih helfendes Mittel dagegen gefunden, ausser vielen Taschentüchern, viel heißer Tee und Augentropfen.. Sehr sehr unangenehm -.-

Gute Besserung! :)

Das klingt sehr nach heuschnupfen.du solltest zum artzt gehen und die tabletten verschreiben lassen. Oder einen Alergietest machen.

Pollenallergie
Ich trinke dann kalte Milch und nehme meine Antihistaminika...

Was möchtest Du wissen?