Katzenbaby mit ins Flugzeug?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das ist zwar total lieb von dir gemeint und ich kann dich auch sehr gut verstehen und dein Problem nachvollziehen - aber leider ist die Lösung nicht so einfach.

Das kleinere Problem dürfte dabei sein, das Tier mit ins Flugzeug zu nehmen, denn viele Fluggesellschaften gestatten die Mitnahme der Tiere im Passagierraum bis zu einem Gewicht von ca. 5 kg (mal mehr, mal weniger). Das dürfte bei einem katzenbaby kein Problem sein. Aber es gibt auch Airlines, die eine Mitnahme gar nicht erlauben - das lässt sich klären.

Problematischer sind jedoch die Einfuhrbestimmungen:

hier kannst du mal lesen, was alles notwendig ist:

http://www.rechtsanwaeltin-neubert.de/fachartikel_02.html

ich drücke dir ganz feste die Daumen, dass es trotzdem klappt.

Gutes Gelingen

Daniela

Da haben die anderen Recht! Wenn du dich so in die Katze verliebt hast, bring es zum örtlichen Tierheim, erklär ihnen deine Lage. Sie werden für dich alles in die Wege leiten (das musst du dann natürlich alles zahlen, heißt Wurmkur, Flokur, ggf Kastration etc!). Wenn das Kätzchen dann durch den Zoll kommt (das dauert dann sicherlich alles noch mal so 1-3 Monate keine ahnung), wird die Katze per Flugpate nach Deutschland gebracht. Ich weiß...Straßentiere tun einem sehr Leid! Vielleicht kannst du die Katze auch so zum Tierheim bringen oder sie nennen dir einen Ort, an den regelmäßig ein Freiwilliger Futter bringt. Katzen überleben da noch einigermaßen gut auf der Straße, die sind ja noch recht wild.

du jmusst es 2fach gegen tollwut impfen und chippen lassen damit es einreisen darf und nicht beim zoll ebschlagnahmt wird. und je nach laune des zöllerns wochenlang in quarantäne gesteckt, zurückgeschickt oder eingeschläfert wird. außerdem braucht die katze nen eu-heimtierausweis und nen chip

das problem ist das die grundimmunisierung gegen tollwut 4 wochen dauert. du musst dir jemanden in portugal suchen mit dem zusammenabeitest und der die katze für die einreise nach deutschland vorbereitet.

außerdem sollten katzenkinder niemals alleine leben, sie müsste dann in deutschland mit einem anderen katzenkind vergesellschaftet werden

Wenn ein Tier im Flugzeug mitgenommen werden soll, braucht es so einen EU-Impfpass, wo auch nachgewiesen wird dass das Tier geimpft ist und außerdem muss es gesund sein. Ein so winziges Kitten kannst Du noch nicht entsprechend impfen lassen und ich glaube auch nicht dass Du rechtzeitig (Dienstag = Morgen?) die Papiere und Dokumente zusammen bekämst.

Du mußt es erst einem TA vorstellen, alle notwengien Papiere ausfertigen lassen. Wende dich an eine spanische Tierschutzorga vor Ort. Die kennen sich mit sowas aus. Einfach so im Flugzeug geht das nicht.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?