ist schokomüsli ungesund?

5 Antworten

Schau mal bei dm, die haben sehr gute Müslis. Ich würde auch mal den "Frühstücksbrei" probieren, den gibt es mit Früchten oder ohne. 

Schokomüsli ist jetzt nicht gerade das beste Müsli. Kann man mal essen, aber eine Gewohnheit sollte das nicht werden. ... Natürlich kann man Haferflocken mit Milch essen. Das ist nicht einmal schlecht, da es sehr billig ist. Schmeckt halt nicht nach viel.

Gesünder als sehs Würstchen? Das bestimmt.

Aber solches Müsli, gerade wenn es noch Schokolade mit drin hat, beseht schnell zu ca. 25 - 30% aus Zucker. Schau mal auf die Nährstofftabelle, dort ist der Zuckeranteil pro 100 Gramm aufgelistet. Ähnlich sieht es bei Joghurt aus.

An sich ist gegen Müsli und Joghurt aber natürlich nichts einzuwenden, man muss nur eben auch hier darauf achten, was genau drin ist.


und wie wäre es, wenn ich NUR haferflocken mit milch esse? geht das überhaupt und wird man davon satt?

@MelihSrc

Wenn du den Zucker weglässt ist dagegen nichts einzuwenden.

@sojosa

@sojosa also ist es viel besser, als der schokomüsli, den ich vorhin gegessen habe?

Besonders gesund ist es sicher nicht, aber eine kleine Menge ist auch nicht so schlimm. Vielleicht nicht jeden Tag, aber ab und an ist es ein gutes Frühstück, am besten mit fettarmer Milch und noch eine Banane reinschnippeln, beim Joghurt empfehle ich Naturjoghurt mit Marmelade oder Obst, das hat viel weniger Zucker!

Ja solange es nich viel ist kans du ea essen und es ist besser als 6 würste.
Das proplem allerdings is ich würde auf die zucketangabe vom müsli gucken weil in der werbung sagen die das es so gesund is was in den meisten fällen nich stimt. In den meisten müslis ist tonnen von zucker drin.

Sowie im Schokomüsli als auch im Erdbeerjoghurt ist viel Zucker. Viel Zucker ist ungesund und falls du abnehmen möchtest, dafür nicht geeignet.

Was möchtest Du wissen?